Was ist genau gemeint,wenn jemand als "Anders" bezeichnet wird

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Anders ist meistens positiv, sonst wuerde es mit anderen Worten belegt. Wenn ein Maedchen zum Beispiel Hellsehen kann, wuerde man sagen, sie ist anders. Waere sie an schwarzen Messen interessiert, dann wuerde man wahrscheinlich sagen, sie tickt nicht richtig oder sie spinnt oder dergleichen. Es ist positiv belegt, aber deutet auf ein Koennen hin, welches die Normalbuerger nicht vorweisen koennen, deswegen habe ich als Beispiel Hellsichtigkeit genommen. Man ahnt dabei, dass anders heisst, mehr zu koennen, aber es schwingt ein wenig Bedrohlichkeit mit, dass es sie vielleicht in Schwierigkeiten bringen koennte, aber nur ein wenig. Alles Gute!

Was diese Leute meinen, wenn sie dich als "Anders" beschreiben, ist, das du etwas an dir hast, das nicht im rahmen der für sie "normalen" differenzen liegt. Sie vergleichen dich mit sich selbst, ihrer Wunschvorstellung von einem Selbst, die meistens dem Gesellschaftsideal (="Mainstream") entspricht, und stellen fest, dass du nicht auf der Skala zwischen ihnen selbst und diesem Ideal liegst. Dein Ideal können sie nicht beurteilen, wohl aber dein Verhalten und damit deinen Standpunkt nach außen hin, und wie gesagt ist dieser dann für sie "Anders". Wenn sie es Ausdrücklich Positiv meinen, bist du von ihrem blickpunkt gesehenen ihrem ideal näher als sie selbst, was aber nicht heissen muss, das ihr dieselben ideale habt. Du bist auf eine "Alternative" Weise dem Ideal dieser Menschen nähergekommen, vielleicht, ohne es zu wollen.

Wie du schon sagtest, gibt es die "Breite Masse". Oft reicht es schon, von dieser abzuweichen, um mit einem schrägen Blick bedacht zu werden. Das können zum einen natürlich Dinge wie anderen Musikgeschmack, andere Interessen etc. sein aber auch Dinge wie eine Behinderung, jemand, der im Rollstuhl sitzt, etc... Das wäre wohl das, was viele als "negatives Anders" bezeichnen würden, wenn die Interessen stark von den eigenen abweichen oder eine Behinderung abschreckt.

"Positives Anders" würde ich so verstehen, dass bestimmte Eigenschaften von dir sehr geschätzt werden, etwas, was sich eben auch von der Breiten Masse abhebt, aber erstrebenswert ist. Das kann eine auffällig lockere, nette Art sein, große Kreativität, handwerkliches Geschick oder ein anderes Weltbild, das nicht als negativ bewertet wird.

Im Prinzip kommt es immer drauf an, ob die "Masse" etwas als negativ oder positiv bewertet.

LG

Kann alles be deuten. Hängt immer vom Kontext ab und was die Person die das gesagt hat meinte.

Anders ist immer subjektiv. Aber generell ist der anders, der von der Masse abweicht, im positiven oder negativen Sinne stark vom Durchschnitt abweicht.

Alle sind anders, die nicht 0815-sind. (zumindest in den Augen der Masse).

Oder, wenn ein besonderes Merkmal vorhanden ist,was die "Anderen" nicht besitzen. Unter hundert weißen Leuten ist der EINE schwarze Mann "anders".

Im Grunde genommen sind wir alle "Anders".... Thomas Anders! :-) Sorry! Konnt ich mir nicht verkneifen... :-)

Was möchtest Du wissen?