Was ist Gehirnschämie?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Cerebrale Ischämie bezeichnet eine Minderdurchblutung und diese beinhaltet (vorübergehende) neurologische Ausfallserscheinungen. Die Ursachen können ganz verschieden sein (Blutung, Gefäßverschluss). Ein Schlaganfall ist zum Beispiel die Folge solch einer Ischämie.

Da wird wohl das Gehirn zu wenig durchblutet gewesen sein, was zu einem Absterben von Gehirnzellen geführt hat.

Kosten für eine Untersuchung für eine Katze mit evtl. Blasenentzündung?

Ich gehe heute mit meiner Katze zum Tierarzt und hoffe, dass diese auch richtig untersuchen. Ich mache mir gerade Gedanken über die Kosten die auf mich zukommen. Wieviel in etwa kostet solch eine Untersuchung (Urinprobe, Antibiotikum)?

...zur Frage

Woher kommen die roten Flecken an Bauch und Armen?

hallo, ich hab seit gestern rote flecken an meinem bauch und teils auch auf den armen

ich hab keine ahnung von was die kommen?

bin mir nicht sicher aber hab gegoogelt und "vermute" röschenflechte aber bin mir nicht sicher! bin morgen den gazen tag nicht zuhause also auch keine möglichkeit zum arzt zu gehen :( ich hab angst dass sich das verschlimmert! hilfe?

...zur Frage

Lagerungsschwindel wer hat Erfahrung damit?

Ich leide seit ca 2 wochen an lagerungsschwindel.. ist es normal das es so lange geht? im Internet ist oft die rede davon das es nach der Übung gleich weg geht.

Die Übungen mache ich täglich, sie sind die Hölle für mich!

Hatte gestern das Gefühl es wird besser.. heute war es wieder so schlimm wie am ersten tag!

Bin am verzweifeln!

HNO Termin im August

Gruss

...zur Frage

Übelkeit die ganze Nacht aber ohne Erbrechen?

Hallo.

Gestern Abend so gegen 20/21 Uhr fing das ganze an. Ich hatte erst ganz plötzlich so etwas ähnliches wie Seitenstechen. Bin dann auf Toilette gerannt und hatte Durchfall und danach ging es auch wieder besser.

Ich schätze, das ganze lag an dem Kuchen/der Sahne, die es bei uns zum Kaffeetrinken gab,da ich schon öfters mal Durchfall von zu viel Milchprodukten hatte. Allerdings ist das sonst immer so, dass es nicht mehr als 1-2 Stunden danach kommt und außerdem ist dann nach maximal einer Stunde wieder alles gut.

Dieses Mal ging es aber die ganze Nacht. Nach dem Durchfall war mir total schlecht. Ich hatte ein richtig flaues Gefühl im Magen und hatte einige Male das Gefühl, kotzen zu müssen, aber es ging einfach nicht. Das ging die ganze Nacht so; erst fing mein Körper an zu prickeln und danach hatte ich das Gefühl von Erbrechen, aber nie konnte ich.

Seit heute Morgen ist es schon etwas besser. Habe mich ausgeschlafen und bin heute auch Zuhause geblieben. Dennoch war ich aller 3-4h wach und hatte Probleme mit Übelkeit. Jetzt ist es schon merklich besser, aber ich habe die selben Erscheinungen immer noch und fühle mich überhaupt nicht fit.Der Durchfall ist nach gestern Abend auch nicht wieder gekommen.

Ich hatte so etwas noch nie. Woher könnte das kommen? Was kann ich tun?

...zur Frage

Gehen Schimmelerkrankungen weg?

Naja wir haben schimmel und ich habe seitdem probleme, also wir ziehen in ein paar tagen um und gehe die beschwerden weg wenn ich dem pilz nicht mehr auagesetzt bin?

...zur Frage

Mandeloperation - Wie lange dauert das?

Hallo, mein Mann sollte seine Mandeln entfernen lassen. Hat hier jemand Erfahrung damit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?