Was ist Flugbenzin? Ähnlich wie Diesel, Kerosin, vielleicht auch wie Superbenzin?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Flugbenzin ist dem Benzin für Autos ähnlich und ist der Treibstoff für Kolbenmotoren von Propellermaschinen. Es besteht aus einer Mischung von Kohlenwasserstoffen (Alkane, Alkene, Cycloalkane, Aromaten) mit einer Kettenlänge ab 4 Kohlenstoffatomen. Kerosin besteht aus einer Mischung aus längerkettigeren Kohlenwasserstoffen und hat einen höheren Flamm- und Siedepunkt als Benzin.

Es gibt mehrere Arten von Flugbenzin. 1. JET-A1, das sog. Kerosin. Wird für Düsentriebwerke verwendet (Jets, oder Propellermaschinen, die mit einer Turbine angetrieben werden- Turboprops). Ähnlich wie Diesel oder Heizöl.

  1. AVGAS 100-LL. Für Flugzeuge mit Kolbenmotoren (Cessna 172, Piper 28 usw.). Ähnlich wie Superbenzin, allerdings verbleit und mit 100 Oktan.

  2. MOGAS. Für Kolbenmotoren (z.B. Cessna 172, die dafür umgerüstet sind). Ist nichts anderes als Super Plus.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kerosin

Kerosine (ein leichtes Petroleum, griech. Keros: Wachs; in der Schweiz als Flugpetrol bezeichnet[4]) sind Luftfahrtbetriebsstoffe unterschiedlicher Spezifikationen, die vorwiegend als Kraftstoff für die Gasturbinentriebwerke von Düsen- und Turbopropflugzeugen sowie Hubschraubern (Flugturbinenkraftstoff) verwendet werden

Was möchtest Du wissen?