Was ist eure meinung zu Waschmittelduft?

Das Ergebnis basiert auf 23 Abstimmungen

finde es gut/mag es 48%
mag es nicht 35%
stört nicht/merk ich nicht 17%

11 Antworten

mag es nicht
  • Ich mag das gar nicht.
  • Waschmitteldurft ist für mich nichts Positives. Wäsche soll sauber und möglichst duftneutral sein.
  • Wenn alle um einen herum duften, dann vermischt sich das zu einer grauenhaften Mischung und überdeckt alle schönen, natürlichen Gerüche.

Das hängt sehr stark vom Waschmittel und Waschvorgang ab. Die frühere Hotelwäsche (Leintücher, Handtücher) in den Schweizer Hotels rochen ganz fein; wahrscheinlich weil sie nach dem Waschen durch einen Mangel geführt wurde. Meine eigene Wäsche riecht leicht unangenehm, wenn ich sie aus dem Trockenraum hole.

mag es nicht

Waschmittel darf allenfalls diskret frisch riechen, am besten nicht mehr (wesentlich), wenn ich das Kleidungsstück trage.
Ich möchte doch nach einem aufgelegten Duft riechen und nicht nach Waschmittel. Da ist mir auch ein zusätzlicher kräftiger Deo-Duft zuviel. Was wäre das für eine Mischung: Waschmittel, Parfum, Deo und dann am besten noch eine Creme?!

mag es nicht

Hallo Halfimi,

Hauptsächlich reicht die Wäsche ja so wenn man Weichspüler benutzt hat und den lehne ich kategorisch ab weil in diesem als Hauptbestandteil Kationische Tenside enthalten sind die wiederum aus Schlachtabfällen gewonnen werden.

Desweiteren bilden diese zu allem auch noch einen Schmierfilm in der Waschmaschine, der wiederum ein guter Nährboden für Bakterien und Pilze ist.

Kein schöner Gedanke würde ich sagen.

Deshalb lieber den Weichspüler weglassen.

Gruß Markus

Danke für deine Antwort! Ich selber verzichte schon seit längerem auf Weichspüler. Ich habe diese Frage gestellt um ein Bild davon zu kriegen, was die Leute von Waschmittelduft an Kleidung halten. LG :)

0

Manchmal mag ich es, manchmal nicht. Kommt auf den jeweiligen Geruch an.

Und nein, ich spreche die Person nicht darauf an. Ich lebe nicht in irgendso einer Waschmittelwerbung

Was möchtest Du wissen?