Was ist eine Sekte?

6 Antworten

Unter Sekten versteht man a im allgemeinen religiöse Gruppen mit radikalen Ansichten und Praktiken, die im Widerspruch zu dem stehen, was heute als normales Sozialverhalten akzeptiert wird. Sie üben ihre religiösen Aktivitäten zumeist heimlich aus. Viele dieser sektiererischen Gruppen leben tatsächlich isoliert in Kommunen. Zumeist müssen die Mitglieder einem selbstproklamierten menschlichen Führer bedingungslos und ausschließlich ergeben sein. Oft rühmen sich diese Führer, ein Erwählter Gottes oder sogar göttlicher Natur zu sein.

Eine Sekte ist eine nicht offiziell anerkannte Glaubensgemenschaft, die oft, aber nicht immer, christlich-religiöse Inhalte hat.

...oft aber nicht immer - danke :-)

0

Nicht ganz richtig. zu Paulus wird in Apostelgeschichte ja auch gesagt dass er eine Sekte vertritt in Apg. 28 Vers 22

0

Ich glaube das ist, wenn eine Gruppe von Menschen in einer Person "Gott" sehen und diese Person vergöttern und alles für sie geben. Sie geben ihnen oft Geld und tun alles was diese Person sagt. Leider werden die Angehörigen einer Sekte oft ausgenutzt.

Eine Sekte (lat. secta, von sequi ‚folgen‘, in der Bedeutung beeinflusst von secare ‚schneiden, abtrennen‘) ist eine religiöse Gruppierung, die durch ihre Lehre oder ihren Ritus im Konflikt steht mit herrschenden Überzeugungen einer Kirche oder sonstigen größeren Religionsgemeinschaften und sich von dieser abspaltet oder von ihr ausgegrenzt wird. Der Begriff hat aufgrund seiner Geschichte und Prägung durch den kirchlichen Sprachgebrauch abwertenden Charakter und verbindet sich mit negativen Vorstellungen von der Gefährlichkeit von Sekten nicht nur für den Bestand der religiösen Gemeinschaft, sondern auch für Grundwerte von Staat und Gesellschaft.

Quelle: Wikipedia

Eine Sekte (lat. secta, von sequi ‚folgen‘, in der Bedeutung beeinflusst von secare ‚schneiden, abtrennen‘) ist eine religiöse Gruppierung, die durch ihre Lehre oder ihren Ritus im Konflikt steht mit herrschenden Überzeugungen einer Kirche oder sonstigen größeren Religionsgemeinschaften und sich von dieser abspaltet oder von ihr ausgegrenzt wird. Der Begriff hat aufgrund seiner Geschichte und Prägung durch den kirchlichen Sprachgebrauch abwertenden Charakter und verbindet sich mit negativen Vorstellungen von der Gefährlichkeit von Sekten nicht nur für den Bestand der religiösen Gemeinschaft, sondern auch für Grundwerte von Staat und Gesellschaft.

(c) http://de.wikipedia.org/wiki/Sekte

hab ich im Internet auch gefunden ;D

0
@Lilon

Hast "Danke" vergessen zu sagen!

0

@boriswulff gut mit deiner Erklärung, dann ist die evangelische ja auch ne Sekte,sie hat sich von der großen katholischen mit Luther abgespalten

0

Was möchtest Du wissen?