was ist eine neutralisation?

4 Antworten

Die äuquivalente Vermischung von Säure und Base. Es entstehen ein Salz und Wasser.

Wenn 2 Gegenteile sich aufheben.
Bsp: Säure und Lauge sind genau das Gegenteil voneinander! Mischt du z.b Lauge und Säure in einer bestimmten Menge Zusammen erhälst du Wasser! Was du THEORETISCHER WEISE auch trinken kannst. Sommit hatt die Säure die Lauge Neutralisiert.

würd´e ich nicht ausprobieren... , denn es gibt viele Säuren und basische Stoffe (Laugen).... von wegen entsteht Wasser ! =(

2
@fauleAuguste

Es entsteht nicht nur Wasser, sondern auch ein Salz. Das könnte auch Kaliumcyanid sein. Also nicht trinken.

3
@jobul

Steht ja auch theoretisch da, praktisch ist das was anderes ^^

Ich glaube der Verfasser wollte nur zeige, dass keine gefährliche Mengen an H3O+ und OH- Ionen vorhanden sind

1

z.B. wenn die entsprechende Menge an Säure mit einer gleichwertigen (kann also eine andere Menge sein !) Base vermischt werden....

eine neutralisation nennt man das vermischen von säure und basen. man gibt so viel base zu einer säure bis die lösung neutral ist( pH wert 7). die lösung wird neutral, da sich die oxoniumionen (h3o+)und die hydroxid ionen ( oh-) zu wasser verbinden