Was ist ein Leitmotiv/ sind Leitmotive?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Leitmotiv ist ein Merkmal / Symbol / inhaltlicher Schwerpunkt o.ä., das / der sich durch einen Text zieht und ihn prägt.

Beispiele:

Schiller; "Wilhelm Tell" ---> Drang nach Freiheit,

Borchert, "Das Brot" ---> Vereinsamung, auseinanderleben....

(auch Bichsel, "San Salvador"),

Borchert, "Die Küchenuhr" ---> Hunger, Krieg, Tod,

Goethe, "Faust" ---> Suche nach dem Sinn des Lebens,

Gryphius, "Es ist alles eitel" ---> Vergänglichkeit allen Seins,

Büchner. "Woyzeck" ---> Erniedrigung, Degradierung des Individuums zum Objekt.........................

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also meiner Meinung nach sind Leitmotive Themen, die in einem Drama/Gedicht/... oft vorkommen

Beispiele sind Liebe,Eifersucht, Beziehung zwischen Eltern und Kindern, Rache, Freundschaft undso weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Leitmotiv bezeichnet man entweder eine sich im Lauf der Erzählung/Geschichte wiederholende Aussage, oder eine vom Thema her ähnliche Einheit.

Damit verleiht man einer Geschichte den "roten Faden" und die Möglichkeit, in verschiedenen Zeiten, Schauplätzen u. ä. hin und her zu springen.

Auch vereinfacht ein Leitmotiv den Wechsel zwischen einzelnen Kapiteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von toinia
03.10.2016, 11:21

Also sind es keine Gegenstände? Angenommen in einer Geschichte kommet ganz oft der Gegenstand "Flinte" vor, ist das dann kein Leitmotiv?

0
Kommentar von toinia
03.10.2016, 11:49

Ok, kann man dann diese Leitmotive sofort erkennen?

0
Kommentar von toinia
03.10.2016, 12:15

Ok, vielen Dank!

1

Was möchtest Du wissen?