Wieso fragst Du nicht die Person un die es sich handelt - Deine Tochter!?

Wenn sie minderjährig ist, darfst Du wissen, mit wem sie chattet und wo sie im “Fischernetz-Outfit“ hin möchte...

...zur Antwort

Es gibt keine wirklich hilfreichen Tipps gegen Liebeskummer... er ist leider schmerzhaft und oft auch hartnäckig.

Vielleicht hilft Dir, zu schreiben... wie Du dich fühlst, was genau Du vermisst usw.

Alles Gute

...zur Antwort

Könnten Salzreste von Streusalz sein... reibe die Ränder mit einer rohen Zwiebel ein - dann lassen sie sich entfernen.

Lederschuhe am besten mit entsprechenden Mitteln imprägnieren.

...zur Antwort

Eine Katze haart nun mal - Du kannst ihr helfen, indem Du sie täglich bürstest.

Wenn sich kahle Stellen zeigen, solltest Du sie zum Tierarzt bringen.

Hältst Du die Katze einzeln in der Wohnung?

...zur Antwort

Es gibt grundsätzlich Kommunikationsschwierigkeiten zwischen Hund und Katze - trotzdem können sie Freunde werden. Gerade dann, wenn sie gemeinsam aufwachsen.

Der Hund sollte möglichst früh lernen, dass die Katze keine Beute ist - Jagdspiele also nicht zulassen!

Auch getrennt füttern, damit es nicht zu Futterneid kommt.

Hund und Katze niemals unbeaufsichtigt lassen - auch nicht, wenn sie schon länger zusammen leben - es kann immer zu Missverständnissen kommen!

Unsere Holländische Schäferhündin und der Kater sind gemeinsam aufgewachsen und haben sich akzeptiert und respektiert.

Alles Gute

...zur Antwort

Eine gesunde Katze hat saubere Augen und eine saubere Nase.

Dass der Tierarzt nichts dazu gesagt hat, kann ich kaum glauben.

Lass die Katze bitte noch mal vom Tierarzt anschauen.

Alles Gute für die Fellnase!

...zur Antwort

Dieses Verhalten nennt sich "flehmen" und passiert meist dann, wenn eine Katze einen für sie interessanten und/oder neuen Duft wahrnimmt.

Beim Flehmen können Katzen gleichzeitig schmecken und riechen - dazu wird durch das Heben des Kopfes und ruckartiges Atmen durch das geöffnete Maul das "Jacobson-Organ" aktiviert.

Man kennt Ähnliches auch von anderen Säugetieren - z. B. Pferden.

Alles Gute für die Fellnase!

...zur Antwort

Du bist in Behandlung....????

Das bringt ja mal gar nix!

Leg' Dir Kompressen auf, oder verwende einen Blutstiller... am besten aber, Du hörst komplett mit diesem Blödsinn auf!!!!!

...zur Antwort

Der Coiffeur ist eher ein "Haarstylist" - beschäftigt sich also auch verstärkt mit der Gestaltung von Frisuren - wobei das ja auch der "normale" Friseur macht.

Früher war der Coiffeur was Besonderes - kommt aus der Schweiz.

Meines Wissens nach, ist es kein geschützter Begriff - also darf sich jeder Friseur auch Coiffeur nennen.

...zur Antwort

Grundsätzlich hat die Hundehalterin nicht unrecht - sie bezieht sich höchstwahrscheinlich auf  § 6 Abs. 1 S. 1 TierSchG.

Aber es gibt da natülich Ausnahmen und ein Hundebesitzer darf natürlich seinen Rüden kastrieren lassen, wenn z. B. der Tierarzt dies für notwendig hält (bei bestimmten Erkrankungen, wie z. B. Hodenkrebs).

...zur Antwort

Es steckt hinter dieser Tradition kein "Muss".

Man sagt, dass diejenige, die den Brautstrauß fängt, die nächste Braut werden könnte.

Es kommt ja auch durchaus vor, dass bereits verheiratete Frauen oder Kinder zufällig den Brautstrauß fangen - die werden wohl kaum innerhalb eines Jahres dann heiraten - nur wegen ein paar Blümchen. 

...zur Antwort