Was ist ein 1,5 Pferdeanhänger ?

6 Antworten

Der 1,5er Hänger ist für Stuten mit Fohlen gedacht, da man Fohlen zur Fohlenshow o.ä. transportieren muss und diese im 2er Hänger nicht einfach anbinden kann, dazu der 2er Hänger ohne Trennwand viel zu breit und damit viel zu gefährlich für Stute mit Fohlen wäre, da sich das Pferd nirgends seitlich mehr gut anlehnen kann. Ein 1er ist sowieso schon viel zu gefährlich (Gefahr des Umkippens ist da wesentlich höher!) und viel zu eng.

Ein 1,5er Hänger ist auch etwas leichter, d.h. kann von nicht ganz so kräftigen Autos gezogen werden. Reicht also aus, wenn man z.B. sowieso immer nur 1 Warmblut transportieren möchte.

Als wir letztes Jahr unseren Hänger gekauft haben, kam auch kurz die Diskussion auf, ob 2er oder 1,5er - wir haben letztendlich einen 2er Kleinpferdeanhänger genommen und das war auch gut so, denn ziemlich zeitgleich zog unser 2. Pferd, der da gerade noch so reinpasst, ein.

Mit einem 1,5er Hänger hätten wir jetzt Pech gehabt, wenn wir mal mit 2 Pferd weg wollen - daher lohnt sich ein 1,5er also immer nur noch für Züchter.

Ein 1,5er Pferdeanhänger ist breiter als ein Einerhänger (den es fast gar nicht mehr gibt, weil er sehr schnell kippen kann!). Man könnte in einem 1,5er Anhänger zur Not auch zwei kleine Ponys oder eine Stute mit Fohlen transportieren.

Im Prinzip ist es genau das.

Zu groß für 1, zu klein für 2.

Dadurch, dass sie breiter sind als normale Einzelhänger, kippen sie auch weniger schnell und Pferd hat mehr Platz. Außerdem ist das eine gute Größe für bspw. Stute und Fohlen. 2 Ponys lassen sich oft auch noch gut unterbringen.

Für viele bietet sich dieser Hänger an weil er einfach nicht so schwer ist wie ein Doppelter, die meisten "normalen" Autos haben mit 1 Pferd und 2er Hänger ja schon ordentlich zu tun.

Was möchtest Du wissen?