Was ist die beste Ausbildung für Gastronomie?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo :)

Es kommt drauf an, was man betreiben will.. für 'nen Imbiss muss man nur kochen & den Grill bedienen können.. für eine anspruchsvolle Gaststätte/ein Hotel braucht man natürlich mehr!

Ideal ist es für ein Hotel/einen Gasthof sowohl den Beruf des Kochs als auch den des Hotelfachmanns zu erlernen. Da hat man dann Ahnung vom Fachlichen als auch von der Praxis. Die Meisterprüfung als Koch sollte man auch haben, um Lehrlinge ausbilden zu dürfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Koch, Hotelfachmann/frau, meisterkoch. Und du musst eigenkapital haben & erfahrung, geschick & solltest dich auskennen und realistische ziele setzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein eigenes Restaurant aufmachen, wäre ja die Selbstständigkeit. Man muss Eigenkapital haben, Investitionen tätigen, Marketing, Buchhaltung, Einkauf, Leute einstellen und schulen... Da spielt Geld und Know-How eine wichtige Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • (Meister-)Koch/Köchin
  • Hotelfachmann/frau

Als Meisterkoch dürftest du sowohl Köche als auch Hotelfachfrauen/männer ausbilden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?