Was ist der Unterschied zwischen Sofortüberweisung und Lastschrift?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei einer Sofortüberweisung wird die Überweisung direkt vom Anwender auf der jeweiligen Seite durchgeführt, bei einer Lastschrift erteilt man die Erlaubnis zur Abbuchung vom Bankkonto und muß somit nichts weiter tun.

Voraussetzung für beides ist ausreichende Kontodeckung. Für Sofortüberweisung benötigt man freigeschaltetes Online-Banking.

Bei einer SEPA-Lastschrift erlaubst du mir Geld von deinem Konto zu ziehen, einmalig oder wiederkehrend.

Bei einer Überweisung überweist du Geld von deinem auf mein Konto.

Eine Überweisung tätigt der Kontoinhaber. Er selbst überweist also das Geld. Bei der Lastschrift ermächtigt der Kontoinhaber den Aussteller der Rechnung, den Rechnungsbetrag einziehen zu dürfen.

Wie der Name schon sagt bezahlst du mit einer Sofortüberweisung sofort. 

Das Geld der Überweisung landet also sofort beim Empfänger. 

Bei der Lastschrift wird das Geld dann vom Konto abgebucht. 

Bei einer Sofortüberweisung veranlasst du eine (sofortige) Überweisung.

Bei der Lastschrift bevollmächtigst du jemanden das Geld von deinem Konto abzubuchen.

Was möchtest Du wissen?