Was ist der Unterschied zwischen Personalausweis und Reisepass?

9 Antworten

Ursprünglich mal war der Ausweis für die Identifkation im Inland gedacht, der Pass für Auslandsreisen. Darum enthält der Pass ja auch eine Menge leerer Seiten, auf denen von den Behörden der besuchten Länder Visa und andere Vermerke eingetragen werden können.

Heute braucht man für die Einreise in viele Länder keinen Pass mehr, der Ausweis reicht. Viele Leute haben deswegen gar keinen Pass, denn es gibt keine Passpflicht. Einen Personalausweis dagegen muss man haben (wenn man 16 oder älter ist), auch wenn man ihn nicht dauernd bei sich haben muss.

Der Personalausweis ist die sogenannte "Reichsbürgerkarte" aus dem neuen Staatsrecht von Hitler: Es sagt aus, dass man den Status des Bürgen (Haftenden) hat und kein Anrecht auf Begünstigungen (Treugeber) hat. Ein Staat ist eine Treuhand, wie z.B. euer Bankkonto. Heute ist der Personalausweis korrekt übersetzt eine "Bundesbürgerausweis". In der Regel besitzt der Personalausweisträger keinen Staatsangehörigkeitsausweis und gilt somit als Staatenloser Bürger. Wichtig ist auch, dass Person (lat. Persona) "Maske" heißt. Ihr seid nicht eure Person, sondern habt nur eine. Der rote EU-Reisepass hat eine ähnliche Funktion wie der Personalausweis, da innendrin einer klebt (gelbe (=Haftung) Karte mit dem grünen (=Begünstigter) Reichsadler/Bundesadler 2x7 Federn = Kaiserreich). Der vorläufige Reisepass ist der normale Reisepass der Bundesrepublik Deutschland (2x6 Federn), er kennzeichnet den Träger als Treugeber und Begünstigter des Staates. Zusammen mit dem Staatsangehörigkeitsausweis hat der Träger das Recht "im Namen (=in der Maske) des Volkes" zu sprechen. Normalerweise sprecher Richter innerhalb von Handelsgeschäften "IM NAMEN DES VOLKES", da sie "Volksvertreter" sind. Sie simulieren das VOLK stellvertretend, da hier fast nur Staatenlose (BEVÖLKERUNG) wohnen. "Deutsch" bedeutet "Volk", deshalb sagt man auch nicht "deutsches Volk"; hiermit ist gemeint, dass die Deutschen das einzige Menschenvolk sind. Nur gibt es freie natürlichen Personen; im Ausland werden natürliche Personen durch juristische Personen (Familiennamen) versklavt. Adler: 2x7 Federn: Kaiserreich 1871 (Deutsches Reich / Deutscher Bund) - die Bundeswehr dient dem Kaiserreich (Wehrpass) Adler: 2x6 Federn: ehem. Preußen; heute: "Bundesrepublik Deutschland": Eine Res Publica (Sachen-Verwaltung) des Bundes namens DEUTSCH-LAND. Es ist eine reine Verwaltung für die ehemaligen preußischen Provinzen, die in dieser Treuhand verwaltet werden. Die Bundesrepublik Deutschland ist ein Bundesstaat des Deutschen Bundes (Grundgesetz: Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.). Ein Bundesstaat ist Kalifornien z.B. von den USA. - Adler: 2x5 Federn: Handelsrechtliche Selbstverwaltung von Arbeitern und Soldaten. Nur hierfür gilt die Weimarer Verfassung bzw. das "Grundgesetz [zur Selbstverwaltung der Arbeiter und Soldaten] FÜR die Bundesrepublik Deutschland". http://de.wikipedia.org/wiki/Ausrufung_der_Republik_in_Deutschland

Bayern ist der Wahrscheinlichkeit nach eines der letzten "Bundesstaaten" neben der "Bundesrepublik Deutschland", dessen Verwaltung aber ebenfalls an der BRD "teilnimmt". Es gab bereits Überlegungen, die Verwaltung wieder selbstständig zu führen.

Fast alle "Bundesministerien" gibt es in zweifacher Ausführung in einem (2x6 Federn, 2x5 Federn). Die Jobcenter sind nichts anderes als der Reichsarbeitsdienst (heute: Bundesagentur für Arbeit).

Eine AnMELDUNG/AbMELDUNG bzw. ein HaftBEFEHL sind nichts anderes als die Registrierung als ziviles Mitglied des Militärs. Die Polizeien unterstehen den Staatsanwaltschaften und diese dem Militär. Die Reichsbürgerkarte (Personalausweis) ist a) ein handelsrechtlicher Vertrag über verändertes Verwaltungsrecht (Bundestag-Statuten). b) eine militärische Verplfichtung, da der Personalausweis nur auf einer Anmeldung basiert.

Die Entnazifizierung ist erst abgeschlossen, wenn niemand mehr Personalausweise hat. Stattdessen hat das US-EUCOM in Stuttgart die ganze EU unter sich, welche das Heilige Römische Reich im Privatrecht darstellt.

Witzig ist jedenfalls, dass die "Reichsbürgerkarte" im Rahmen des neuen Staatsangehörigkeitsrechts zwar unter Hitler verabschiedet wurde, jedoch nicht mehr ausgeteilt wurde, weil der Krieg "zu kurz war". Stattdessen haben die Alliierten diese Karte nach dem Krieg einführen müssen, da sie laut Haager Landkriegsordnung dazu verpflichtet waren, das Rechtssystem des besetzten Staates beizubehalten. Deshalb ist z.B. das heutige Personenstandsgesetz auch immer noch das von Hitler, obwohl es eigentlich aufgehoben sein müsste (weil alle Nazi-Gesetze offiziell von den Alliierten und einem franz. Militärgericht außer Kraft gesetzt wurden. ... jedoch nur temporär.. -.-" Und nun haben wir die BIG-NAZI-EU ... geleitet von den gleichen Finanziers, die Hitler hatte... Zionisten). Ebenso witzig ist, dass der 20-Punkte-Plan der NSDAP sich wie das Parteiprogramm der Piratenpartei liest. Nachdem aber die Geldgeber da waren, wurde einfach alles über den Haufen geschmissen. Dann gab es einen Holocaust an den Diuten (Juden=Deutsche). Die zwölf Sterne auf der EU-Flagge sind die zwölf Stämme Israels, welches eigentlich das Heilige Römische Reich Deutscher Nation ist. http://www.welt.de/print-welt/article625491/Der-Sternenkranz-ist-die-Folge-eines-Geluebdes.html

0
@Darkspirit07

Es gab in der NS-Zeit keine "Reichsbürgerkarte". Es gab eine "Kennkarte", aber keine allgemeine Pflicht, eine zu haben.

Da die Alliierten in dieser Kennkartenregelung keine Förderung des Nazismus sahen, haben sie sie nicht abgeschafft. Anfang der 50er Jahre kamen dann neue Gesetze, und seitdem gibt es den Personalausweis. Der ist also sicherlich nicht von Adolfen erfunden worden.

Aus der NS-Zeit stammt dagegen die Straßenverkehrsordnung. Hast du dir schon mal Gedanken darüber gemacht, warum die Fahrzeuge alle die rechte Fahrbahnseite benutzen müssen ... ? Da müsste man doch mal was dagegen tun. (Rule, Britannia, ...!)

0

Mehr Hintergrundwissen zu allen Themen des Lebens gibt es auch auf http://kulturstudio.wordpress.com/ unter archiv.kulturstudio.info gibt es alle alten Sendungen auf YouTube zum anschauen. Ich möchte nur jeden dazu anhalten, die gewöhnlichten Punkte des Lebens zu hinterfragen, um sie mit Menschenverstand wissenschaftlich zu beleuchten, denn genau dort gibt es die meisten Probleme.

0

Der Perso ist quasi die light-Version vom Paß. Einfach eine praktische kleine Plastikkarte, die ins Portemonaie paßt und leicht mitgeführt werden kann. Für Deutschland, die EU und einige andere Länder vollkommen ausreichend. Aber ein Paß geht darüber hinaus. Zum einen muß dort neuerdings zwingend ein biometrisch lesbares Foto drin sein (beim Perso ist es nicht vorgeschrieben, wenn du da noch alte Fotos im Halbprofil verwenden willst, ist das möglich). Außerdem gibt es beim Paß Möglichkeiten für Einträge und Vermerke. So wollen z.B. manche Länder vermerken, wann du ein- oder ausreist. Oder es wird vermerkt, ob du ein Visum hast oder ob du z.B. ein Kind ohne eigenen Ausweis mit in deinem Paß eingetragen hast... Ich persönlich habe immer beides. Einen Personalausweis, den ich immer am Mann habe und einen Paß, damit ich auch überall hinkann. Ob du auch beides brauchst, mußt du selber wissen, ist auch eine Kostenfrage, der Paß ist ja nicht billig. In der Regel reicht der Personalausweis vollkommen.

Seit 01.11.2007 dürfen Kinder nicht mehr in den Pass der Eltern eingetragen werden!

0

Also, beim letzten Perso, den ich machen lassen musste (vor zwei Jahren), musste ich schon ein biometrisches Passfoto einreichen. Die "normalen" Passbilder reichten schon nicht aus.

0
@Wieselchen1

Hm, hat dein Ordnungsamt vielleicht so gemacht. Aber gesetzlich vorgeschrieben sind biometrische Fotos nur beim Reisepaß. Ich selber habe zwar auch in beidem so ein Foto drin, aber das liegt daran, daß ich für beides das gleiche Bild verwendet habe. Eigentlich ist es eher umgekehrt, daß man aus Kulanz gesagt hat, wenn es beim Paß vorgeschrieben ist, will man solche Fotos beim Perso auch akzeptieren.

0

Montenegro Reisepass?

Weiß jemand ob man für einen 8 tägigen Montenegro Urlaub einen Reisepass benötig oder ein Personalausweis reicht, wenn man mit den Auto fährt und von dort aus dann nach Deutschland zurück fliegt? Weil auf manchen Seiten steht man braucht einen Reisepass, auf manchen, es reicht auch ein Personalausweis wenn man unter 30 Tagen bleibt...
Bitte nur Antworten wer es sicher weiß.

...zur Frage

Reisepass statt Personalausweis

Ich habe vor kurzem meinen Personalausweis verloren, besitze jedoch auch einen (neuen) Reisepass.

Reicht es beim Reisen, also beim Fliegen, einen Reisepass zu haben oder muss ich dafür einen Personalausweis besitzen? Müsste dann nämlich einen Vorläufigen beantragen - und der kostet nicht wenig.

Und ist es (gesetzlich) überhaupt notwendig, dass ich meinen Personalausweis neu beantrage, oder reicht auch mein Reisepass? Mal davon abgesehen, dass man einen PA i.d.R. leichter mit sich führen kann.

...zur Frage

Ausweis abgelaufen, reicht ein Reisepass?

Mein Ausweis ist Juni 2017 abgelaufen, meine Hochzeit ist im August 2018, reicht für die Zwischenzeit mein Reisepass der bis 2019 gültig ist? Ich will nicht innerhalb eines Jahres 2 neue Ausweise beantragen müssen.

...zur Frage

Wie kann ich die Prüfnummer von meinem Reisepass in die von einem Personalausweis übersetzen?

Für die Schufa-Auskunft braucht man einen Personalausweis zur Identifizierung.. ich habe aber nur einen Reisepass.

...zur Frage

personalausweis für neugeborene?

Braucht ein Neugeborenes einen Personalausweis / Reisepass ?

...zur Frage

Personalausweis verloren, neuer beantragt und der verlorende ist aufgetaucht. Was nun?

Moin,

Ich habe, bzw. Ich bin davon aus gegangen das mir mein Personalausweises geklaut worden sei in einer Diskothek. Ich habe dies angezeigt und habe ein neuen beantragt und habe ein vorläufigen Ausweis bekommen. Der neue ist bezahlt und kann ihn auch nun abholen. Jetzt habe ich aber beim ausmisten meines Portemonnaies den verloren gedachten Ausweis wieder bekommen der auch noch gut 5 Jahre gültig ist. Wie läuft das jetzt im Bürger Büro ab? Meines achtens darf man nur 1 Ausweis besitzen und würde gerne den neuen behalten da der ja bezahlt ist so wie auch der alte..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?