was ist der unterschied zwischen kohlenhydraten und fett

6 Antworten

chemisch gesehen sind das zwei unterschiedliche stoffe, die beide fuer unseren koerper lebensnotwendig ist.

Langkettrige kohlenhydrate, also nudeln und reis und brot, erzeugen sattgefuehl im magen und sorgen dafuer, dass man weniger hunger hat weniger isst.

Kohlenhydrate sind nicht gleich Zucker... Nudeln, Reis, Kartoffel, Brot sind voll mit Kohlenhydraten. Fett findet man vor allem in Fleisch, Milchprodukten, Ölen Fett ist nicht gleich ungesund. Sollte aber dennoch in Maßen konsumiert werden. Die in Getränken enthaltenen Kohlenhydrate sind aber natürlich Zucker.

dafür musst du dich mit der Chemie beschäftigen:

Fette -> normal: Triglyceride (3 Fettsäuren und Glycerin) ; Fette gehören zu den Lipiden und diese umfassen noch mehr Stoffe (zB. Cholesterin)

Fette sind für die Zellmembran wichtig, Energielieferant, Isolatoren, Lösungsmittel für Vitamin (A,D,E,K),... Fette allg. in Lebensmittel: Öle, Butter, im Fleisch, Milch,...

Kohlenhydrate sind chem. gesehen Alkohole, die miteinander verknüpft sind. Wenn sie einzeln vorliegen, sind es Monosaccharide (zB. Glucose; Fructose -> Obst); 2 sind Disaccharide (zB. Saccharose = Haushaltszucker) und mehrere = Polysaccharide (zB. Stärke -> Kartoffeln, Reis,...)

Es sind auch Energielieferanten, nötig besonders für das Gehirn; Bestandteil der DNA,...

Ballaststoffe gehören auch zu den Kohlenhydraten.

Was möchtest Du wissen?