Was ist der Unterschied zwischen HIV und AIDS?

2 Antworten

Hiv ist die Ursache und Aids ist die Folge. Das heißt das Hi-virus wird z.b durch geschlechtsverkehr übertragen. Dann kommt erst die Inkubationszeit wo du keine Symptome hast aber sich die viren trz. vermehren danach kommt eine phase wo du Symptome wie z.b Lymphknotenschwellung etc bekommst und da dein körper geschwächt ist kann dein Körper sich nicht dagegen währen und man hat mehrere Krankheiten aufeinmal. Zum schluss erreichst du das Vollbild Aids, wo du danach nur 3 Jahre ungefähr zu leben hast und als Folge der Tod kommt. 

Es gibt mehrere Krankheiten, die über Blut ansteckend sind. Dazu gehören AIds,Hepatitis. Die Ansteckung ist aber nur möglich, wenn dein Blut (oder eine andere Körperflüssigkeit) mit dem Blut des Kranken in Kontakt kommt.

 

AIDS bedeutet Acquired Immunce Deficiency Syndrome, "erworbene Immunabwehrschwäche". Diese Krankheit wird durch das HI-Virus(HIV= Human Immunodeficiency Virus) hervorgerufen. Außerhalb des menschlichen Körpers ist das Virus nicht lange lebens- und somit ansteckungsfähig. Um eine Infektion hervorzurufen, muss das Virus in die Blutbahn gelangen. HIV-Infiszierte können sich völlig gesund fühlen, normals arbeiten und wissen oft selbst jahrelang nicht, dass sie sich angesteckt haben und auch andere anstecken können. Blut, Samenflüssigkeit und Scheidenflüssigkeit sind aber bereits infenktiös.

Was möchtest Du wissen?