Was ist der Unterschied zwischen einer Höhe und einer Tiefe?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das siehst du ganz gut auf dem Bild:

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Höheres Fachsemester
 - (Mathe, Mathematik, Höhe)

Aber was ist dann die Länge?

1
@gadus

die breite wird erst zur länge, wenn sie die länge metrisch übertrifft. somit sind länge und breite nicht dasselbe, außer bei einem kubus (würfel), in dem die seitenlängen exakt gleichlang sind.

1

Stelle dir einen Raum vor, von dem du in einer Ecke stehst. Die Breite ist, wie weit ein Objekt in diesem Raum zu den Seiten geht, die Höhe ist, wie weit es zur Decke reicht und die Tiefe ist, wie weit es zur hinteren Wand reicht, also wie weit der Objekt im Raum liegt

Wenn es um die Maße eines Gegenstandes geht, nennt man:

  • Höhe: das Maß vom unteren bis zum oberen Rand
  • Breite: das Maß vom linken bis zum rechten Rand
  • Tiefe: Das Maß vom vorderen bis zum hinteren Rand (und nicht vom oberen bis zum unteren Rand!)

Das, was hier als Tiefe bezeichnet wird, nennt man auch wohl Länge - aber das ist genau so irreführend, weil man darunter auch die Breite verstehen könnte.

höhe ist das messbare metrum eines gegenstandes für die vertikale höhe im raum (oben, unten, mit festgesetzem 0-punkt).

tiefe ist das horizontal messbare metrum für die ausdehnung eines gegenstandes im raum (links, rechts, geradeaus, rückwärtsgerichtet ab definiertem messpunkt).

Die Erklärung gefällt mir - ich mag elegante mathematische Formulierungen oder Lösungen (echt!)

Ich habe bloß leichte Zweifel, ob jemand, der solche Frage, mit einer derartigen Definition etwas anfangen kann.

0
@EstherNele

das muss dich doch nicht kümmern, wenn DU den inhalt versteh'st, hast du doch schon (dazu)gewonnen. was kümmert dich der restheit der welt?

0
@skyberlin

Glaub du hast den Sinn dieser Seite nicht verstanden

0

Hallo Majormaster,

das kommt immer darauf an, wovon man spricht!

In Deinem Fall geht es um Geometrie, d.h. den dreidimensionalen Raum, da ist die Breite die Dimension von rechts nach links, die Höhe die Dimension von oben nach unten und die Tiefe die Dimension von hinten nach vorn.

Spricht man über eine Landschaft, dann ist die Ebene, in der wir uns bewegen, eine Bezugsebene und alles, was davon nach oben geht, ist die Höhe und alles, was davon nach unten geht, ist die Tiefe. So ist der See, das Meer, das Bergwerk und das Loch tief und der Berg, der Baum, der Kran und das Haus hoch.

Wenn man aber über Sprech- und Denkweisen redet, dann kann man eine bestimmte Höhe nur erreichen, wenn man genug in die Tiefe geht. ;-)

Gruß Friedemann

Was möchtest Du wissen?