Hallo SebVet!

Um alle Zahlen zu errechnen fehlen meiner Ansicht nach die Daten über die Anzahl der Computer- und Tabletbesitzer.

Aber die Smartphonebesitzer kann man herausbekommen:

Smartphone und Tablet besitzen zusammen 341 Schüler. Davon ziehen wir folgende Gruppen ab: 66 Leute, die nur Tablet und Computer besitzen, 25 Leute, die Smartphone und Tablet besitzen, 32, die alle drei Geräte besitzen und 87, die Smartphone und Computer besitzen. Bleiben also

341 - 66 - 25 - 32- 87 = 131 Schüler, die nur ein Smarphone besitzen.

Gruß Friedemann

...zur Antwort

Hallo hilfxmir!

Diese Frage lässt sich natürlich nicht endgültig beantworten, denn was ist ausreichend? Da wird es verschiedene Meinungen darüber geben, die sich ziemlich widersprechen.

Sollst Du eine eigene Meinung dazu abgeben?

Na, dann mach es.

Gruß Friedemann

...zur Antwort

Hallo Eris117972!

Um Dir eine vernüftige Antwort zu geben, muss ich Dir einige Fragen stellen. Wa ist mit "der 2. Teil" gemeint?

Die 5. Symphonie von Beethoven hat 4 Sätze, wenn einfach nur die Sätze gemeint sind, dann steht da groß und breit eine "II." über dem 2. Satz, außerdem gibt es eine neue Tempoanweisung: "Andante con moto" und der zweite Satz hat eine neue Tonart, nämlich As-Dur, mit 4 b vorgeschrieben.

Wenn Du aber den ersten Satz analysieren sollst und den zweiten Teil des ersten Satzes herausfinden sollst, dann ist auch noch die Frage, was bezeichnet einen Teil?

Dazu liest Du Dir am besten die Analyse des ersten Satz im wikipedia-Artikel durch: https://de.wikipedia.org/wiki/5._Sinfonie_%28Beethoven%29. Da gibt es Taktangaben und Hörbeispiele.

Der erste Satz besteht aus den großen 3 Teilen Exposition - Durchführung - Reprise.

Allerdings hat bereits die Exposition mehrere Teile, da wäre der 2. Teil das Seitenthema.

Du solltest schon versuchen, die Partitur beim Hören zu verfolgen und die Teile zunächst hörend und dann auch in der Partitur nachzuvollziehen.

Gruß Friedemann

...zur Antwort

Hallo Loglio2314!

5. Bei dem eingezeichneten rechtwinkligen Dreieck hast Du die Ankathete, den Winkel und suchst die Gegenkathete. Ein Fall für die Tangensfunktion:

Gegenkathete = tan 27° / Ankathete.

Nicht vergessen: Die Augenhöhe des Betrachters dazurechnen!

6. Wie groß ist der Durchmesser des Kreises, wenn der Umfang gegeben ist. Das kannst Du einfach ausrechnen. Dann hat Du mit dem halben Durchmesser und der gegebenen Höhe die beiden Katheten eines rechtwinkligen Dreiecks. Damit kannst Du alpha/2 wieder mit der Tangesfunktion ausrechnen.

Gruß Friedemann

...zur Antwort

Hallo Hutschiking!

Ja, das ist eine durchkomponierte Oper. Sie besteht nicht aus einzelnen "Nummern", also Arien, Rezitativen usw. sondern alles geht ineinander über.

https://de.wikipedia.org/wiki/Parsifal

Gruß Friedemann

...zur Antwort

Hallo Frage636!

Brüche sind einfach Divisionen. Wenn Du also z.B. 1/7 hast kannst Du einfach 1 : 7 teilen und Du hast die Dezimalzahl.

Gruß Friedemann

...zur Antwort

Hallo Lucas592!

Auf der einen Seite steht Adenauer und lässt sich eine Uniform mit Pickelhaube anmessen, auf der anderen Seite steht der Ostblock mit 200000 Soldaten, Volkspolizei und protestiert gegen die Wiederbewaffnung.

Die Karikatur ist allerdings etwas tendenziös, denn auf westlicher Seite standen die westlichen Allierten mit mindestens ebenso viel Soldaten und Waffen. Im übrigen wurde die Wiederbewaffnung in beiden deutschen Staaten gleichzeitig vollzogen, so dass man nicht von einer ungleichen Bedrohung sprechen kann.

Gruß Friedemann

...zur Antwort

Hallo Luan05!

Du musst in Deine Funktion für x die Werte -3 bis 5 einsetzen und die dazugehörigen y ausrechnen. Die Wertepaare trägst Du dann in das Koordinatensystem ein.

Gruß Friedemann

...zur Antwort

Hallo SinnerUl!

Wie kommst Du auf die Jahreszahl 2038? Die deutschen Atomkraftwerke werden bis Ende 2022 alle abgeschlatet sein.

Zum 6. August 2011 verloren damit folgende acht deutsche Kernkraftwerke ihre Betriebserlaubnis:

  • Kernkraftwerk Biblis A
  • Kernkraftwerk Biblis B
  • Kernkraftwerk Brunsbüttel
  • Kernkraftwerk Isar 1
  • Kernkraftwerk Krümmel
  • Kernkraftwerk Neckarwestheim 1
  • Kernkraftwerk Philippsburg 1
  • Kernkraftwerk Unterweser

Am 27. Juni 2015 wurde das Kernkraftwerk Grafenrheinfeld vom Netz genommen. Am 31. Dezember 2017 ging Block B des KKW Gundremmingen vom Netz. Am 31. Dezember 2019 wurde das Kernkraftwerk Philippsburg 2 endgültig abgeschaltet.

Die übrigen sechs deutschen Kernreaktoren müssen spätestens vom Netz gehen:

  • spätestens am 31. Dezember 2021: Kernkraftwerke Grohnde, Brokdorf und Gundremmingen C
  • spätestens am 31. Dezember 2022: Kernkraftwerke Isar 2, Neckarwestheim 2 und Emsland

Und natürlich kann man nur heilfroh sein, dass das endlich passiert.

Übrigens: Entgegen dem Meinungsbild, das sich hier unter den Antworten gibt, sind es laut Umfragen nur 8% der deutschen Bevölkerung, die den Atomausstieg ablehnen.

Gruß Friedemann

...zur Antwort

Hallo KaterKatze3646!

Um eine Tabulatur zu erstellen, muss man natürlich wissen, ob Du eine vier- oder mehrsaitige Ukulele spielst und welche Stimmung Du verwendest.

Gruß Friedemann

...zur Antwort

Hallo Xw4mbo!

Für a) musst Du mit der Tangens-Funktion und den beiden Katheten (6,5 m und 4,8 m) den Winkel errechnen: tan x = Gegenkathete : Ankathete.

b) Die Böschung l kannst Du mit der Pythagoras-Formel aus den beiden Katheten errechnen: l² = 5,6² + 4,8². Die Böschung s musst Du mit der Sinus-Funktion und der Gegenkathete (6,5 m) errechnen: sin 18° = 6,5 m : s.

c) Für die Deichsohlenlänge musst Du den Deich-Querschnitt in drei verschiedene Fläche zerlegen: links ein rechtwinkliges Dreieck mit der Hypotenuse s dem Winkel von 18° und der Kathete von 6,5 m, dem Rechteck in der Mitte 7 m * 6,5 m und das Dreieck rechts mit den Katheten 6,5 m und 4,8 m. Ermittle die fehlende Kathete entweder mit Pythagoras: s² = 6,5² + x², oder mit der Tangens-Funktion: tan 18° = 6,5 m : x. Die Deichsohlenlänge ist dann die Summe aus 4,8 m + 7 m und dieser fehlenden Kathete.

Für die Querschnittsberechnung hast Du dann alle nötigen Werte. Bei beiden Dreiecken multiplizierst Du jeweils die beiden Katheten und teilst durch 2, bei dem Rechteck in der Mitte multiplizierst Du Seiten und addierst alle drei Flächen.

Gruß Friedemann

...zur Antwort

Hallo sysmosaic!

In der Aufgabe 1a) suchst Du die Hypotenuse. Du kannst also die Grundform der Pythagoras-Formel verwenden und die Wurzel ziehen:

x² = 27² + 36²

x = √(27² + 36²)

Bei b) und c) suchst Du jeweils eine Kathete, Du musst also die Pythagoras-Formel umstellen:

b) 26² = x² + 24² | - 24²

x² = 26² - 24²

x = √(26² - 24²)

c) 5,8² = 4,0² + x² | - 4²

x² = 5,8² - 4²

x = √(5,8² - 4²)

Das Grundstück in der Aufgabe 2 musst Du erst einmal teilen in eine Rechteck 65 m * 110 m und ein Dreieck, dessen eine Kathete 110 m lang ist und die andere, bei der Du von der längeren rechten Seite mit 85 m die kürzere linke abziehst.

Gesucht wird die Hypotenuse. Das kannst Du genau wir bei 1 a) errechnen.

Schließlich musst Du die vier Außenseiten noch zusammenzählen.

Die Leiter in Aufgabe 3 soll 30 cm überstehen, die Hypotenuse ist also die Länge der Leiter minus diese 30 cm. Die Höhe der Dachrinne ist die eine Kathete, der Abstand der Leiter am Boden vom Haus die andere. Damit kannst Du die fehelende Kathete wie in 1 b) und c) errechnen.

Bei Aufgabe 4 hast Du wieder die beiden Katheten. Die eine ist die Länge des Mastes minus den Abstand von oben, die andere die Entfernung der Verankerung von Mast. Du errechnest die Hypotenuse (= die Länge des Seiles) wie in 1 a).

Gruß Friedemann

...zur Antwort

Hallo Menemaus!

Länge des DIN A4-Blattes halbieren, Breite des Blattes mit dem Zirkel einstellen und von der Kante her einen Kreis schlagen. Von der Stelle, wo der Kreis die Kanten schneidet, bis zum Einstichpunkt des Zirkels eine Gerade abtragen. Ausschneiden, zusammendrehen und -kleben.

Gruß Friedemann

...zur Antwort

Hallo Lukilu61!

Bei Aufgabe 7 kannst Du aus den Maßen des Dreiecks den Neigungswinkel bestimmen. Bei a) und d) sind die Katheten des Dreieck gegeben (halbe Grundflächenseite und Höhe) bei b) und c) musst Du diese erst ermitteln. Dann kannst Du mit der Tangensfunktion den Winkel errechnen.

Bei Aufgabe 14 a) musst Du zunächst die Seitenhalbierende aus dem rechtwinkligen Dreieck mit der Hypotenuse a und eine Kathete 1/2a berechnen. Damit kannst Du die Höhe ermitteln. b) und c) sind nur Anwendungsbeispiele, bei denen Du auf die Rechnung bei a) konkrete Zahlen einsetzt.

Gruß Friedemann

...zur Antwort

Hallo Suzukifahrer79!

Atombomben sind nicht zur Verteidigung geeignet. Damit könnte Deutschland sich im Falle eines Angriffs höchstens selbst zerstören. Atombomben sind nur zum Drohen geeignet (Abschreckung). Ich bezweifle aber sehr, dass sie dafür wirklich gebraucht würden. Denn wer müsste denn abgeschreckt werden? Kein Land der Erde hat das Interesse, Deutschland zu erobern. Das sind Hirngespinste von verschrobenen Militärs.

Gruß Friedemann

...zur Antwort