Was ist der Unterschied zwischen einer Astralreise und einem Klartraum?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei einem Klartraum verlässt du nicht den Körper, sondern es ist ein normaler Traum, bei dem dir aber bewusst ist, dass du träumst. In dieser Situation kannst du deinen Traum steuern.

Bei einer Astralreise (oder Out-Of-Body-Experience) soll dein immaterieller Körper (oder deine Seele, wenn du so willst) sich vom Körper lösen und in der realen Welt auf Wanderschaft gehen, lediglich mit einer sogenannten Silver Cord noch mit dem materiellen Körper verbunden. Entfernungen sollen dabei keinerlei Hindernis darstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi. Ich bin auch Klarträumer. Der Unterschied zwischen einer Astralreise und einem Klartraum ist, dass dein physischer Körper bei einer Astralreise so liegt, wie er wirklich liegt, mit der gleichen Bekleidung die du trägst und der gleichen Liegeposition und wenn der Raum, das Zimmer und die Gegenstände so aussehen, wie sie auch wirklich sind und sich nicht verändern oder anders aussehen.

Bei einer Astralreise sagt man, kommen "krasse" Sinneseindrücke wie der 360° Blick und "krasse" Farben, aber ich weiß nicht, ob das bei jedem so ist. Bei einer Astralreise merkst du, wie du am Ende wieder in deinen Körper zurück gehst. Du empfindest dann einen starken Sog. Aber ob das auch bei jedem so ist, weiß ich auch nicht. 

Kannst du mir vielleicht beim Klarträumen helfen? :-) 

(Tipps) Ich hab nämlich allgemein ein Problem mit WILD. Meine ganzen Klarträume in den 5 Jahren und darunter auch 45 Minuten Klarträume bekam ich meistens mit der DILD Technik. Nur einmal hatte ich einen MILD und einmal einen WILD, aber das ist schon 5 Jahre her und nun versuche ich schon seit MONATEN die WILD Technik, aber bislang ohne Erfolg. 

LG jackjack

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fragen zum Astralkörper kannst du nur innerhalb eines esoterischen Glaubenssystems beantworten. Man kann auch fragen, was Bilbo Beutlin zu seinem dritten Geburtstag geschenkt bekommen hat, wenn sich aber J. R. R. Tolkien nicht dazu geäußert hat, dann ist die Frage für immer unbeantwortbar. In der Naturwissenschaft gibt es keine immaterielle Seele, alles Psychische, das man messen kann, ist mit dem Gehirn assioziiert, Kirlian-Fotografie hin, Korotkov-Fotografie her.

Klarträume sind an keine unbeweisbaren Prämissen geknüpft und untersuchbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Klartraum gibt es wirklich. Astralreisen funktionieren nur im TV.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?