Was ist der Unterschied zwischen Analog und Digital TV?

3 Antworten

Analog ist nur der Übertragungsweg. Das Video wird aber in Digital umgewandelt und digital angezeigt.

Digital ist qualitativ besser.

Digital kannst du HD (bis 1920x1080) und SD (bis 768x576) empfangen, für HD-Empfang musst du monatlich eine Gebühr bezahlen, ansonsten kannst du nur die öffentlich-rechtlichen Sender auch kostenlos in HD empfangen.

analog ist eine alte Ausstrahlungsform, die Qualität/Auflösung ist minimal (768*576), Format für alte Röhren-TVs. Gibts auch nur mehr in manchen Kabelnetzen, die Programme werden dafür extra von digital auf analog umgesetzt. Digital gibts halt in unterschiedlichen Auflösungen, irgendwann solls noch bessere geben (UHD/4K). Ob die etwas bringen ist fraglich. ev. bei wirklich großen TVs, ich schau auf meinem meist die normalen. Sehe keinen großen Unterschied zu HD. 

(768*576) wird auch digital gesendet (SD)

0

analoges wird natürlich abgeschaltet. und warum es bei digital oft 2 mal den selben gibt hast du schon selber beantwortet, das eine ist eben HD, das andere nicht.

also bleibt im Zukunft die “analoge“ Option schwarz und auf digital kann ich weiter gucken (hd halt nur mit HD+ und die anderen SD Programme auch so)

0

Was möchtest Du wissen?