Was ist das(Wurm, Raupe, Käfer,...)?

Größetes Tierchen, hat sich nicht bewegt, war gelb nach zerquetschen - (Tiere, Haus, Insekten) Kleineres tierchen von hinter der Matratze - (Tiere, Haus, Insekten) Maroaufnahme des kleineren Tierchen - (Tiere, Haus, Insekten)

2 Antworten

Erstes Bild zeigt eine Raupe, aber keine, der im Haus schädlichen Mottenraupen (könnte die Raupe der Hausmutter) sein.

Das zweite und dritte Bild zeigen eine Speckkäferlarve, wovon es viele verschieden gibt. Da diese aber an einer Matratze gefunden wurde, wird es sich um eine textilienfressende Speckkäferlarve wie die des Teppichkäfers, Pelzkäfers oder Wollkrautblütenkäfers etc. handeln.

https://www.google.de/search?q=speckk%C3%A4ferlarve&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjg7vuqi7LXAhVFuRoKHe_NBNsQ_AUICigB&biw=1143&bih=585&dpr=1.2

Sie sehen sich untereinander alle ziemlich ähnlich, auch der Schaden, den sie anrichten können.

Nur eine einzige wäre kein Problem, doch wenn es mehrere Larven sind, muss man der Sache nachgehen.

Alles gut aussaugen und auswischen - auch Ritzen, Kanten, Fugen, unter Teppich- und Bodenleisten, Schrankecken, Bettgestelle, Matratzen und dergleichen.
Befallene Kleidung bei mindestens 60° waschen oder ein paar Tage in den Gefrierschrank geben.

http://www.ungeziefer-und-schaedlinge.de/speckkaefer-bekaempfen.php

Gifte würde ich nicht einsetzen, solange man die Sache selbst beheben kann.


tausend dank! ich habe bereits alles gut abgesaugt! nun hoffe ich, dass ich nicht mehr finden werde in den kommenden tagen.

3
@4unconscious

Gerne. ; )

Man kann diesen Burschen gut Herr werden, man muß nur am Ball bleiben.
Immer wieder kontrollieren und fleißig saugen und wischen. Dann erwischt man sie auch.

Viel Glück!

8

Was möchtest Du wissen?