Was ist das für ein Tier? ("Mischung aus Fliege und Hummel)

 - (Fliege, Hummel)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ne Flummel halt :-)

Es gibt viele Arten von Hummeln. Aber auf dem Foto hat es irgendwie auch etwas von ner Biene oder?

Flummeln sind eine neue Gattung, gepaart von Blesben?

1
@Bluesea13

Flummeln sind eine neue Gattung, gepaart von Blesben?

Lesbische Bienen?

Was in der Tierwelt nicht alles möglich ist. :P

0

Aber Bienen haben eigentlich nicht einen so behaarten Körper oder?

0
@Saudade

Doch die Honigbiene ist sehr dicht behaart. Ganz fein. Daher erscheint sie braun. Oder später mit bräunlichen Ringen. Je älter sie wird, j mehr Stress sie hinter sich hat, je mehr Haare brechen ab und sie wird immer dunkler. Je nach Rasse kan sie sie tiefschwarz werden. Bei einer frisch geschlüpften Biene sieht man die Behaarung sehr deutlich. Frisch aus der Zelle sieht die Behaarung richtig weiß aus.

Wenn Massen an schwarzen Bienen schnell vom Flugloch wegfliegen, stürmisch und richtig ferrariemäßig, dann weiß der Imker da wird geräubert.

Bienen sind nicht immer lieb. Wenn es was umsonst gibt sind sie da. Eine schwache Kontrolle am Flugloch und ein schöner Duft, dazu wenig Nahrung in der Umgebung laden ein. - 2018 war das Wespenjahr in unserem Verein verloren wir etwas 30 Ableger ( also kleine Völker zwischen 500 und 2500 Tieren) 3 davon durch Räuberei von anderen Bienen. Die sind dann verhungert. Wespen lassen nichts über. Erst holen sie den Honig, dann Brut und Bienen. Die Schlachten sich heftig.

Starke Völker reagieren in solchen Zeiten mit größerer Aggressivität und machen auch vor dem Imker nicht Halt. Die Wächter sind dann überall und fassen einen schon ins Blickfeld, wenn man den Deckel öffnet. Auch hier kann man an der Farbe sehen einige die einen anschauen sind älter. Normalerweise weichen sie durch den Rauch zurück. Man muß lesen können.

0

Eindeutig eine Wildbienenart. Viele sehen sich ähnlich, daher kann ich nicht sagen welche. Sie sind sehr wichtig für die Bestäubung. Zwar übernimmt die Honigbiene fast 80%, doch die Wildbienen fliegen früher, länger. Manche Blüten können nicht ohne sie. Für Erdbeere sind grade sie die bessere Wahl der Bestäuber.

Das ist eine Hummel. Nur eine andere Art. NIcht jede Hummel hat gelbe Streifen.

Aber schau die mal die Flügel an. Die sind direkt auf dem Rücken wie bei einer Fliege. Und die Flügel haben auch die Form wie bei einer Fliege.

0
@Saudade

Ja, und? Wir haben doch auch nicht alle die gleiche Haarfarbe, oder?!

0

Das ist die gemeine Flummel. He nach Regiin wird sie auch als Flimmel oder Fliggel bezeichnet ;-)

Biene Maja hat sich heute mal verkleidet.

Was möchtest Du wissen?