was ist besser binden oder tampons

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Nein, das Blut wird im Tampon direkt aufgenommen, das ist sauber und riecht auch nicht und du kannst dich frei bewegen. Tampons regelmässig wechseln, zu Beginn ca. alle 2 Stunden. Binden fangen das Blut erst aussen auf und es sammeln sich Geruchs- und andere Bakterien. Es ist feucht unbequem und nicht so dicht, dass häufiger etwas daneben geht. Beim Sport ist das auch eher störend. Mit Tampons kann man sogar bis eine halbe Stunde Schwimmen gehen. Tampon vorher und nachher sofort wechseln. Binden Laufen beim Sitzen häufig aus, was manchmal sehr peinlich ist. Jede Frau sollte das tun womit sie sich besser fühlt. Ich hoffe hab dir mit diesen Ausführungen helfen können.

Ich bevorzuge Tampons. Binden laufen bei mir immer aus. Mir kommt's ja immer so vor, als würde ein Teil der Saugkraft von Binden allein schon dadurch flöten gehen, dass ja nicht sie komplette Binde voller Blut wird und trotzdem schon übervoll ist und an den Seiten Blut ausläuft. Tampons saugen die Flüssigkeit ja direkt am "Ort des Geschehens" auf und so kann ihre Saugkraft auch komplett ausgenutzt werden. Letztendlich sollte aber jedes Mädchen und jede Frau anhand ihrer persönlichen Bedürfnisse entscheiden, was sie während der Periode verwenden möchte.

Das musst du für dich ausprobieren, viele benutzen am Anfang eher Binden als Tampons, einige wollen damit ihr Jungfernhäutchen (soweit noch eins da ist ;)) nicht überdehnen, aber am "sichersten" und am saubersten sind Tampons, damit kann man ja auch ins Schwimmbad gehen, mit Binden auf keinen Fall...

ich finde binden nicht nur angenehmer,sondern auch natürlicher und hygienischer.

beim tampon kann man sich ausserdem nie sicher sein,denn wenn er vollgesogen und nicht rechtzeitig gewechselt wird,geht etwas daneben.

dieser blutstau kann doch nicht gesund sein,ausserdem ist der körper der frau so eingerichtet,dass das blut rausfliessen soll und nicht im körper aufgefangen,aber jeder muss selber wissen.

die binden von always finde ich super angenehm,ich benutze eigentlich nur night,denn ich habe meine tage oft sehr stark.

liebe grüsse

Es gibt keinen Blutstau, wenn der Tampon voll ist läuft er aus, manchmal rutscht er sogar raus. Tampongrösse nach Blutungsstärke und Körperbau auswählen. Der ominöse und immer wieder zitierte Blutstau bezieht sich auf Tampons die die Vagina vollkommen abdichten, was manchmal in Amerika zu Todesfällen geführt hat. So viel ich weiss, gab und gibt es diese bei uns nicht zu kaufen.

0

Das kannst bzw. musst du selber entscheiden. Du solltest jedenfalls beides einmal ausprobieren. Manche finden Tampons unangenehm, andere Binden unpraktisch. Als es bei mir angefangen hat, habe ich erstmal Binden genommen-für den Anfang. Später hab ich Tampons ausprobiert und finde, das Binden besser sind, ich neheme aber für Sport ect. Tampons. Probier einfach mal aus!

junge Mädchen nehmen öfter Binden weil sie an den Gebrauch von Tampons nicht gewöhnt sind anfangs hab ich das auch.. schwöre aber jetzt auf Tampons , weil Binden seitlich zusammenknautschen, egal wie hochtechnisiert( Auslaufschutz,Flügel ect pp) die sind.

Ausserdem hab ich das nicht gern wenn man sich wie mit Windeln fühlt ( bei etwas dickeren) Tampons spürt man gar nicht. Letztendlich muss man es aber individuell handhaben und es gibt kein "besser".

Ich finde Binden sind für den anfang das beste.. Trotzdem sollte man es selbst herrausfinden.lg

ja schon.. aber ich find tampons nicht so eckelhaft :D

Das musst du selber wissen...Wo du dich wohler fühlst.

Das muss jeder für sich selbst herausfinden.

Ein gut sitzender "Muschidübel" erfüllt voll und ganz seinen Zweck :-)

Was möchtest Du wissen?