Was ist bei einer Warmwasserzirkulationspumpe zu beachten? (Heizung)

2 Antworten

Das aktuelle Austauschmodell für deine Pumpe wäre die folgende: Grundfos ALPHA1 20-45 N 150. Wäre nur noch die Stromversorgung zu klären, deine Pumpe (wie auch die Neue) gibt es mit 230Volt oder mit Drehstrom. Eventuell solltest du aber die Anlage mal von einem Fachmann prüfen lassen, denn deine Pumpe hat einen relativ hohen Förderstrom (eher was für ein Mehrfamilienhaus). Brauchst du das wirklich? Ansonsten könnte man auch eine kleinere Pumpe einbauen (geringere Anschaffungs- und Unterhaltungskosten). Aber dann müsste vermutlich auch der Rohranschluss geändert werden, was zusätzliche Kosten verursachen würde.

Was möchtest Du wissen?