Was ist angemessen an Geld zur standesamtlichen Hochzeit?

9 Antworten

Du solltest nichts drauf geben was die "anderen" an Geld dazu geben. Dein Bruder kennt eure finanzielle Situationdas gibst du lustig verpackt als Zuschuß zum Fest danach. Bastel eine Stück Kuchen oder kaufe 1 günstige, lustige, große Kaffeetassen und dekoriere das Geld rein . Besoroßzügig rum und ein paar bunte Schleifchen - fertig !!!

normalerweise würde ich auch so um die 100€ sagen (mein freund und ich schenken bei engsten verwandten um die 50€pro person). aber es ist halt auch immer davon abhängig wieviel ihr schenken könnt und wie das verhältnis zu deinem bruder ist. aber mindestens 50€ würde ich schon sagen, ihr geht ja sicher auch mit euren beiden kindern hin? aber wie wäre es denn, wenn ihr etwas anderes als geld schenkt? vllt einen gutschein für ein gutes restaurant oder ihr macht ein wellnesspacket, mit thermegutscheinen und anderen kleinigkeiten, oder einen präsentkorb mit gutem wein und guten anderen sachen.

naja,für einen bruder ,wenn das verhältnis gut ist sind 75-100 euro schon angemessen,obwohl ich es nicht gut finde einem verwanten geld zu schenken,ich würde versuchen was zu finden,worüber man sich freut oder was man sich selber nie kaufen würde

Schwägerin betrügt meinen Bruder?

Hallo Zusammen,

meine Schwägerin betrügt meinen Bruder, mein Bruder weist das auch. Sie haben eine gemeinsame Tochter (8). Befinden sich im Trennungsjahr und nach Beendigung des Trennungsjahres gibt es ja die Verhandlung. Was können wir tun, das wir das Kind bekommen. Ich sag das nicht weil es mein Bruder ist, aber die Frau verdient nur das schlechteste. Mein Bruder hat alles für die getan. Wir wollen die Tochter bekommen, dass sie bei meinem Bruder und bei uns/Großeltern lebt, da dies auch für sie das beste ist. Aber da laut dem Gesetz die Mütter die besseren Karten haben die Frage an euch - was können wir hier machen? Habt ihr Tipps und Tricks die uns hierbei helfen können? Wie groß sind die Chancen , dass mein Bruder das Kind bekommen könnte? Die Frau hat Ihn nur ausgenutzt, während der Ehe betrogen, auch jetzt weiterhin, während dem Trennungsjahr, obwohl sie noch verheiratet sind. Also eine miese ***. Immer wenn ich dran denken muss, könnte ich ausrasten, weil ich sowas nicht verstehen kann und will - wieso man einfach nur so ekelig sein kann. Mein Bruder will das nicht, aber ich würde den Typen am liebsten eine rein hauen wollen, da ich ja eine Frau(Schwägerin) schwer verhauen kann, auch wenn sie es verdient. Glaubt mir sie ist ein Teufel in Person, verdient alles schlechte. Ich würde mich freuen, wenn ihr zu meinem Anliegen oben mir/uns paar Tipps oder eventuell eurer Erfahrungen mitteilen könntet?

Und das mit dem Kerl, ihn zu verhauen, dafür das er wissend mit einer Frau zusammen ist die verheiratet ist, soll ich diesen Gedanken weglassen?

Also ich würde es vermutlich sowieso nicht tun, weil ich nicht noch zusätzlich Probleme mit der Polizei bekommen will, aber der Gedanke ist immer da, weil die das einfach verdienen.

Vielen Dank im Voraus.

LG

...zur Frage

Schwester heiratet ohne Geschwister standesamtlich und kirchlich ohne Bruder

Hallo meine Schwester gedenkt im Mai standesamtlich und im Juli kirchlich zu heiraten.Bei der standesamtlichen Trauung sind weder ich als Schwester noch mein Bruder geladen und bei der kirchlichen Trauung ich zwar schon aber der Bruder nicht.Ich habe persönlich wenig Lust überhaupt an der Trauung teilzunehmen weil ich denke eine Einladung sollte von herzen kommen und nicht aus PFlichtbewußtsein erfolgen.Bin im Moment etwas ratlos uns sehr sauer.

...zur Frage

Kann man mit Golfbällen sammeln viel geld verdienen?

Ich guck grade simsons und da ist mir wieder eingefallen was mein Bruder mir mal erzählt hat.

Der hat gesagt der hat mal im fernsehn gesehen das da ein mann war der als nebenberuf auf golfpläzen getaucht hat nach golfbällen. die hat der dann saubergemacht und verkauft.

und damit hat der voll viel verdient. kann man damit viel Geld verdienen? kennt sich einer aus`?

...zur Frage

Wie kann ich das folgende Thema handhaben? Geld geliehen?

Hallo zusammen,

ich habe vor sehr langer Zeit meinem Bruder Geld geliehen! Nicht gerade wenig. Ein Teil hat er mir zurück gegeben, aber es fehlt noch einiges. Wir sprechen hier von mehreren tausend Euro.

Ich bin auch selbst Schuld zum Teil, da wir kein Vertrag oder ähnliches aufgesetzt haben.

Es sind mittlerweile einige Jahre vergangen. Ich habe ihn öfter darauf angesprochen und jedesmal sagt er: ja wenn seine Frau (sprich meine Schwägerin) wieder mehr Arbeit und verdient. Es ist so, dass muss ich dazu sagen. Mein Bruder bringt das meiste Geld in seiner Familie nach Hause. Aber er verdient nicht viel (Kleinunternehmen). Meine Schwägerin hat halt noch die Auffassung, dass der Mann das Geld nach Hause bringen muss. Mich ärgert das nur, das weder mein Bruder noch meine Schwägerin mal von sich auf auch auf mich zukommen. Meine Schwägerin ist auch ständig mit dem Auto unterwegs. Dafür war das geliehene Geld gedacht.

Ich habe irgendwie auch ein schlechtes Gewissen, und mein Bruder tut mir Leid. Weil er sich auch innerhalb seiner Familie oder zu seiner Frau traut etwas zu sagen. Ich will auch nicht, dass er für das ganz aufkommen muss. Schließlich sollte meine Schwägerin wohl auch etwas dazu beitragen und Geld verdienen.

Ich will das Thema aber geklärt haben und das Geld wieder haben. Ich bin momentan nicht darauf angewiesen, aber irgendwie stört mich das. Und in Zukunft mache ich sowas nie wieder.

...zur Frage

(Halb-)Bruder heiratet: Wieviel Geld als Geschenk?!

Hallo zusammen! Mein (kleiner) Halbbruder heiratet bald. Als Geschenk ist nur Geld gewünscht. Wir sind zu dritt (mein Mann, Kind und ich 32). Zzt haben wirs leider nicht so dicke aber plamiereb will ich mich auch nicht. Das Verhältnis ist okay aber nicht megainnig da selten und wir auch nicht zusammen aufgewachsen sind. Wieviel sollte ich ins Kuvert packen eurer Meinung nach?! Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?