Was ist am Begriff Mohrenkopf so schlimm?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, sogar das Zigeunerschnitzel heißt heutzutage: Sinti und Roma Schnitzel. Der Krimi von Agatha Christie bzw. das Kinderlied: 10 kleine Negerlein gibts nicht mehr. Auch der Sarottimohr (siehe Link) hat auf wundersame Weise die Haut aufgehellt bekommen. Sicher litt er an Vitilligo. Auch das Schwarzfahren, Schwarzärgern, Schwarzarbeiten wirds bald nicht mehr geben. Gruß Osmond http://www.freiburg-postkolonial.de/Seiten/Mohren-Stereotyp.htm

Ja, da hast Du recht! ZUmal auf den Verpackungen dann noch oft die wörtliche Übersetzung von "Negerkuss" auf Französisch unter dem deutschen "Schokokus" oder "Schaumkuss" steht! Ich bin selbst ein "Viertelszigeuner" und habe auch nichts gegen Zigeunersoße! "Sinti- und Romasoße" würde doch wirklich zu lächerlich klingen!Guten Appetit! Aber die Deutschen müssen immer alles ganz besonders genau machen!

Beim Schokokuss finde ich diese politische Korrektheit eigentlich auch übertrieben...

du beleidigst ja nicht die Süßigkeit, sondern die Menschen. Mohr ist einfach abfällig und unangemessen. Das ist, als würden man Kaffeeschokolade Kanakenriegel nennen oder so...

In Dresden nennt sich das ganz einfach Schaumküsse und wenn ich Kind wäre und noch nie ein Wort dazu gehört habe, würde ich es "Schaumberg mit Schokolade drüber nennen."

Was möchtest Du wissen?