Was heisst relativ?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das etwas keine festgelegte und gleichbleibende Eigenschaft hat, sondern dass sich seine Eigenschaften immer entsprechend anderer Prozesse verändert, also nur im Zusammenhang bestimmt werden kann. Die gefühlte Zeit ist somit relativ zur Temperatur der Herdplatte, auf der Du sitzt.

Doch auch dies ist nicht immer möglich. Du kannst natürlich feststellen, dass die Wäsche in der Maschine relativ zur Waschmittelmenge und Füllungsdichte mehr oder weniger sauber wird. Im subatomaren Bereich (Quantentheorie, Max Planck) verändert sich der Zustand des beobachteten Prozesses jedoch schon dadurch, dass er beobachtet wird. Somit weiß keiner, wie er im normalen Zustand ablaufen würde.

Diesen Effekt kannst Du sogar im täglichen Leben beobachten. Schüler verhalten sich anders als sonst, wenn sie vom Lehrer beobachtet werden. Deshalb weiß der Lehrer oft nicht, was sie hinter seinem Rücken – also im Normalzustand – treiben.

Die Folgerung wäre, dass Elementarteilchen es merken, ob sie beobachtet werden oder nicht, es uns aber nicht verraten. Ganz schöne Schlingel, diese Elementarteilchen! :-)

Relativ Puh ich das ist so ein Zwischending

Das Buch ist relativ neu

Joa es ist nicht neu aber auch nicht alt so ein Zwischending halt :D

relativ ist bezüglich.
Wenn du in Sibirien aus 40° minus im Freien in eine Stube mit 0° kommst, findest du es relativ warm; wenn du aber in Spanien aus 30° plus in diese Stube kämst, fändest du es darin relativ kalt.

Daraus ist zu entnehmen, dass man niemals sagen kann:
es ist relativ ,

sondern immer mit einem Adjektiv oder einem anderen Bezug dahinter.

Relativ heißt bezogen auf etwas anderes. Das Gegenteil von relativ ist absolut.

Kommentar von Sakurami
16.03.2016, 20:40

Z.b es ist relativ gut aber der Vorgänger war besser?

0

Relativ bedeutet in Bezug zu den Umständen - also nicht absolut und immer.

(siehe das Beispiel von Volens)

Was möchtest Du wissen?