Was heißt „Ja hallo“?

5 Antworten

Kommt ganz darauf an, was noch dabei steht. Das nennt man auch den Kontext.

Zum Beispiel:

Ja hallo, wen habe wir denn da.

Je nachdem, kann es freundlich oder ganz das Gegenteil bedeuten. Freundlich, wenn einem ein hübsches Mädchen begegnet ist, oder unfreundlich, wenn man denjenigen, der einem über den Weg läuft, nicht leiden kann.

Oder:

Ja hallo! Bzw. Aber hallo!

=> So geht es aber gar nicht!

Wird aber eher das letzte Beispiel sein!

Das kommt auf den Kontext an.

Es kann nachdenklich sein. Wenn dir jemand eine Frage stellen will und nicht richtig weiß, wie er anfangen soll. Z.B. "Jaaa... Hallo. Ich wollte mal fragen, ob..."

Es kann auch eine sexuelle Anspielung sein, wenn jemand eine Person sexy findet. Z.B. "Ja hallooo. Hübsches Bild."

Das würde ich als Zeichen von Überraschung und Mißbilligung über eine andere Wortmeldung deuten: „Das ist ja absolut außerirdisch, was Du da schreibst/sagst”.

Woher ich das weiß:Hobby – Angelesenes Wissen über Sprach­geschich­te und Grammatik

Heisst so quasi: Geht's noch?

Ähnlich: Aber Hallo.

Ja hallo ist mehr der Versuch eine Betonung in Schriftform rüberzubringen. Das funktioniert nur nicht.

Gemeint ist damit so viel wie: "Ist das Dein Ernst?"

Was möchtest Du wissen?