Was heißt es wenn man eine Abmahnung in der Schule bekommt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

ich denke du meinst einen sogenannten Verweis. 

Wie genau das an deiner Schule geregelt ist kann ich dir nicht sagen, aber so ist es an meiner Schule: 

Wenn man vorher noch nie Probleme gemacht hat, bekommt man beim ersten Vergehen meist einen normalen Verweis. Der ist nicht weiter dramatisch, kritisch wird es beim dritten Verweis. Nehmen wir an du hast dreimal einen Lehrer beleidigt und deswegen jedes Mal einen normalen Verweis bekommen. Dann kommt, neben dem Brief wegen des Verweises, ein Brief nachhause, in dem steht, dass eine Teilkonferenz einberufen wird. Da sind dann jegliche Lehrer, Schulleiter, Eltern und Schülervertreter anwesend. In dieser Konferenz wird vereinbart was du als Konsequenz zu erwarten hast. Das machst du dann und damit ist die Sache erledigt. Bei uns fliegt man nach 3 Teilkonferenzen von der Schule, sprich nach 9 Verweisen. 

Neben der o.g. Möglichkeit ist es bei uns auch noch so, dass du direkt eine Teilkonferenz bekommst. Beispiel: Ein Junge aus meiner Stufe hat in der Schule (absichtlich) einen Kurzschluss erzeugt und daraufhin keinen Verweis, sondern direkt eine Konferenz verordnet bekommen. Das passiert nur in wirklich schwerwiegenden Fällen. Wie gesagt, nach 3 Teilkonferenzen "darf" man bei uns die Schule verlassen.

Wie gesagt, ich weiß nicht wie das bei euch abläuft. Was für Strafen in Frage kommen, müsstest du selbst am besten wissen. Sozialdienst, Hausaufgabenbetreuung, Klassenräume aufräumen, usw. 

Lg Lfy

Normalerweise fliegt man bei drei Mahnungen von der Schule, ist aber überall anders

Ist Abmahnung das selbe wie eine Tadel?

0

Frag doch mal deinen lehrer.

Was möchtest Du wissen?