Was heißt "Du sagst es!" auf Englisch?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die englische Sprache ist halt etwas genauer als die deutsche mit den Tempora.

Wenn es schon passiert ist, nimmt man dort eben ein vergangenes Tempus (Zeit).
Und wenn etwas in der Zukunft liegt, wird auch das Futur genommen. Ein luschiges "ich fahre morgen nach Hamburg" wie bei uns gibt es auf Englisch gewöhnlich nicht.

weil "Du sagst es" umgangssprache ist. Man sagt das zu einer Person NACHDEM sie etwas gesagt hat. Also ist die Aktion in der Vergangenheit.

Deshalb im englischen die Form "said" - weil es eben schon in der Vergangenheit liegt.

Eine wörtliche Übersetzung ist bei umganssprachlichen Sprichwörtern oder Ausdrücken kaum möglich.

Du könntest stattdessen "Was du nicht sagst.." verwenden.

Das hieße auf englisch "You dont say..."

War zu faul um so viel zu erklären o.o danke dir :3

0

-don't

-auf Englisch

1

Vielleicht Nebensache, aber man sagt auch auf Englisch in diesem Kontext (du sagst es).

You hit that on the head. (Vergangenheit)
You couldn't have said it better. (Vergangenheit)
That's so true. (Nicht VG)
I totally agree. (Nicht VG)

You said it, du hast es gesagt !? Die form isch halt wichtig

You name it ist hier ein sprichwort

Was möchtest Du wissen?