Was hat blues mit dem Teufel zu tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das hat mit der Person von Robert Johnson zu tun.

Innerhalb weniger Jahre verbesserte er sein Gitarrenspiel so sehr das eine Legend entstand.

Er habe seine Seele an den Teufel verkauft und sei von diesem im Gegenzug in die Geheimnisse des Gitarrenspiels eingewiesen worden. Diese Aussage geht zurück auf eine Äußerung von Son House, der damit die ursprünglichTommy Johnson zugeschriebene Legende auf seinen Namensvetter übertrug. Robert Johnson sollte diese Legende bereitwillig adaptieren und zu einer seiner zentralen Metaphern ausbauen.

Und noch heute sagt man, wenn jemand so schnell, so gut Gitarre spielen gelernt hat, das der Teufel im Spiel sei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mediachaos
15.08.2016, 11:12

Endlich mal eine kenntnisreiche Antwort!

1

Das Blues Teufelsmusik sei, war früher ein tatsächlich relativ weit verbreitetes Klischee.

Und das liegt an der so genannten Blue Note (bzw. den Blue Notes). Die Blue Note kommt in europäischen Tonleiter (u.a. Dur und Moll) nicht vor.

Spielte man sie in einer Du Tonleiter, ergäbe das den Tritonus, auch genant. Diabolus in Musica. Dieses wird als extrem ,,schiefer" Akkord empfunden. 

Weil dieser Tritonus eben Teufelsakkord genannt wurde (Diabolus in Musica), wurde Blues eben früher dieses Teufelsklischee angehangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe noch nie was davon gehört. Jedoch höre ich generell kein Blues😄

Vielleicht meinen sie damit dass es einfach schlechte Musik ist.

Man hört von manchen Liedern die man zurück oder schnell nach vorne gespult hat und welche dann eine "teuflische" Nachrocht enthält.
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Rückwärtsbotschaft

Ob das jedoch immer im Blues vorkommt weiss ich nicht.

Am besten fragst du diese Leute mal.😉

Ich hoffe ich konnte dir helfen
Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lukomat99
14.08.2016, 16:02

Nachricht *

0
Kommentar von xxXJaSmInxx
14.08.2016, 16:03

Das ist keine schlechte musik ich höre sie ja selbst deswegen frag ich ja 😊 ich frag mal weleche die sich auskennen Danke! ☺

0
Kommentar von Lukomat99
14.08.2016, 16:05

1. Meine ich nicht selber dass es schlechte Musik ist. Sondern dass die Leute die dem Teufelsmusik sagen, die Musik nicht gut FINDEN.

2. Mit Leute fragen meine ich nicht direkt Experten sondern diejenigen die das gesagt haben (Teufelsmusik)

0

Nichts! Und das habe ich auch noch nie gehört!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxXJaSmInxx
14.08.2016, 15:49

ok da bin ich ja froh :D

0

Was möchtest Du wissen?