Gibt es empfehlenswerte weibliche Blues-Sängerinnen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Macyn Taylor ist mein heißer Tipp :

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör dir mal Beth Hart an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Amy Winehouse; Sena Ehrhardt

Blues Pills

Shemekia Copeland

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hoppser123
07.07.2017, 19:13

Merci! PS: Amy lebt leider nicht mehr.

0

natürlich gibt es sie: ganz Oben steht die mehrfach Grammy und Blues Award Gewinnerin: Ruthie Foster.

Sharon Lewis, Shemekia Copeland, Cafe R&B, Sue Foley, Shakura S'Aida, Teresa James, Toots Lorraine, Trudy Lynn, Willa, Rory Block, Roxy Perry, Rita Chiarelli, Geneva Red, Adrianna Marie, Carolyn Wonderland, Deb Ryder, Debbie Bond, Michelle Malone, Liz Mandville, Kellie Rucker, Angela Brown, Barbara Blue, Cathy Lemons, Gaye adegbalola, Diane Braithwaite, Diunna Greenleaf, Fiona Boys, Grace Love, Hurricane Ruth Lamaster, Irma Thomas, Joanna Connor, Deborah Coleman, Beth Hart, Dana Fuchs, Bonnie Raitt, Lorrie Morvan, Lou Ann Barton, Marcia Ball Maria Muldaur, Joanne Shaw Taylor, KAren Carroll, Kat Riggins, Janiva Magness, Nikki Hill, Rhiannon Giddens, Rita Enegedalen, Sari Schorr, Sharrie Williams, Mavis Staples. 

ein paar beispiele

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein ganz besonderer Leckerbissen ist diese Band: Cafe R&B mit ihrer Sängerin Roach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?