Was haltet ihr von zwei hohen Zöpfen als jugendliche/junge erwachsene?

 - (Haare, Frisur)

5 Antworten

Mit (angeblich) 18 derartige Fragen zu stellen, wie du es permanent tust, ist schon sehr traurig.

Eigentlich kindisch und nicht dem angegebenen Alter entsprechend.

Vollkommen egal, was wer davon hält ob du Zöpfchen trägst oder nicht. Du musst damit leben, auszusehen wie ein Spätentwickler. Sagen wir es mal so.-

Auch ob du stinkend und mit klebrigen Haaren rumläufst, weil irgend ein "Promi" angeblich sich kaum die Haare wäscht (Frage 1999...) ist deine persönliche Entscheidung.

Probiers einfach aus ob es dir gefällt, und wenn nicht, dann kannst du die Haare ja immer noch anders stylen. Oder manchmal eben so und manchmal so. Es ist ja nur eine Frisur die man jederzeit wieder ändern kann, und kein spezieller Haarschnitt aus dem man kaum etwas Anderes machen kann. :)

Und was das kindlich aussehen betrifft, denke ich das es nur dann kindlich aussieht, wenn du komplett natürliche Haare hättest.

Mit Strähnen oder gefärbten Haaransatz sieht es deutlich cooler aus. Oder wenn du mutig bist wie Harley Quinn zwei verschiedene Haarfarben auf beiden Seiten. ;)

Ich persönlich finde solche Zöpfe zu gekünstelt mädchenhaft. Diese "Kein Tag älter als 15"-Lolita-Masche war vor ein paar Jahren ja mal kurze Zeit in. Hat sich aber zum Glück sehr schnell wieder gelegt.

Was möchtest Du wissen?