Was haltet ihr von Frauen, die gegen Frauen hetzen?

5 Antworten

Es klingt als ob deine Freundin aktuell ein klares Problem mit einem bestimmten Frauentyp hat bzw. einer bestimmten weiblichen Person im geschäftlichen oder privaten Umfeld. Dadurch ist ihr gesamter Blick verfälscht. So z.B. sind für sie Frauen wankelmütiger bzw. entscheidungs-schwächer (da sozialer) und können keine konsequenten Entscheidungen als Vorgesetzte treffen.

Was mir persönlich im Laufe des Lebens an Frauen negativ auffiel ist so manche übertriebene Eitelkeit (bei Durchschnitts-schönheit) und öfter, als bei Männern Hinterhältigkeit. Mit Eitelkeit meine ich affektiertes Gehabe und sich als was besseres zu finden. Als ob man jemanden aufdrängen könnte, einen selbst attraktiv zu finden, man diese Bestätigung aber nicht geben kann. Beide Eigenschaften gibt es bei Männern nach meinen Beobachtungen viel seltener.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Sie hat wahrscheinlich ein paar männliche Anteile und geht deshalb mehr sachlich mit Konflikten um.

Sie meint wahrscheinlich die 'Stutenbissigkeit' unter Frauen, die ist nun mal Realität, und da gehen Frauen manchmal 'zickig' miteinander um und benutzen die weiblichen Waffen wie Manipulation und Intrigen. 'Hühnethaufen'.

Sie lehnt sowas wahrscheinlich ab oder kann damit nicht umgehen.

Sie ist aber eine Frau und benimmt sich auch so. Ich habe das Gefühl, dass sie sowas sagt um Männer zu beeindrucken.

1
@snowdrop41

Ja, das kann sein, daß sie damit Männer beeindrucken will, vielleicht ist sie ein eher kumpelhafter Typ, der wirkt auf einige Männer etwas dominant, und deshalb will sie damit wahrscheinlich klar machen, daß sie ebend 'sndets' ist als die meisten Frauen. Vielleicht beneidet sie auch insgeheim die weiblicher Art von den Freundinnen.

Auf jeden Topf passt ein Deckel:)

0

Sie ist eine Frau und sie kennt die Frauen. Magst es halt nicht wenn eine von euch was ausplaudert, gell?

Du redest so, als wären Frauen eine eigene Spezies. Es ist total sinnfrei negative Eigenschaften mit dem Geschlecht zu begründen, es sei denn es sind Dinge, die tatsächlich biologisch bedingt sind.

3

Ja kenne ich aus der Hip Hop Ecke , Frauen brauchen keine Männer die sie hassen, bezeichnen sich selber untereinander als B**ches und Plastik. Ich sehe keine Solidarität unter Frauen ausser der Glaube verbindet sie wie bei den ganzen muslimischen Influencern wie SennaGammour die sehnsüchtig auf die nach Fastenzeit warten, damit sie wieder halbnackte Bilder von sich zeigen aber eine Shirin David oder Katjakrasavice kritisieren.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lese gerne Fachbücher und studienergebnisse

Schon seltsam. Ich kenne keine, die so wäre. Aber bei manchen Kerlen mag sie damit punkten.

Was möchtest Du wissen?