Was haltet ihr von Asiatinnen? etc.

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Vermutlich lebt Ihr in irgend einem Kaff, wo man geistig weitestgehend noch hinter dem Mond lebt. Ich schätze, dass beispielsweise die gesamte heutige Bevölkerung der USA zu mindestens 50 Prozent aus "Mischlingen" aller Art besteht , was niemanden interessiert.Die Frage nach der ethnischen Herkunft eines Menschen, stellt sich meines Erachtens überhaupt nicht. Deine Freundin ist in unserer Kultur aufgewachen und empfindet sich dementsprechend als Deutsche, was sie nun einmal ist. natürlich trägt sie ein paar ganz andere Gene (Erbmasse) als Du und ich in sich. Das kann durchaus sehr positiv sein. Diese idiotische Voreingenommenheit gegen "anders Aussehende" ist sehr typisch für Deutsche, insbesondere für den geistig/kulturellen und moralisch unterentwickelten Mob unserer Gesellschaft. Das Wichtigste an einem Menschen ist sein Charakter, seine Denkweise. Da ist es vollkommen gleichgültig, welche Hautfarbe, Gesichtsform oder sonst für ein auffälliges Merkmal er auch immer haben mag. Meine persönlichen Begegnungen mit Menschen asiatischer Herkunft verliefen immer positiv. Ich kenne sie überwiegend als höflich, bescheiden, zuvorkommend und sanftmütig. Ich denke, dass wir Europäer sehr viel von ihnen lernen können!! In den essentiellen Lebensfragen sind sie uns nämlich weit voraus. Bestelle Deiner kleinen Freundin von mir- wenn auch unbekannter Weise - dennoch herzliche Grüße; und sage ihr, dass sie sich ihr Selbstbewußtsein stärken und abwertende Gesten oder Bemerkungen möglichst ignorieren sollte. Auseinandersetzungen mit solchen stumpfsinnigen Zeitgenossen sind nur Zeitverschwendung! Solche Kretins kapieren einfach nicht!!! Alles Gute für Euch!!!

espanola7 16.06.2011, 12:43

Danke für deine ehrliche & kluge Antwort!Ich finde, du hast vollkommen Recht..!Nochmals danke für deine netten Worte & ich werde ihr deine Grüsse ausrichten ;)LG.

0

wenn man die ganze zeit auf etwas angeredet wird, dann hat man irgendwann keine lust mehr darauf. diese fragen sind ja auch meistens nicht wirklich nett gemeint oder an der person interessiert, sondern nur dreist-neugierig und irgendwie auch abfällig - ist doch ne blöde, unverschämte frage, ob man "keine richtige deutsche sei". da kann ich es schon verstehen, wenn das ganze thema zum reizthema wird. wenn sie mit dir nicht darüber nicht reden will, solltest du das respektieren. du kannst ja mal nach deinen eigenen wurzeln forschen. vielleicht bist du überrascht, wenn du die eine oder andere un-deutsche wurzeln findest. man muss nur lange genug suchen. viele haben z.b. groß- oder ur-großeltern, die nach dem 2. weltkrieg aus russland, polen, tschechien... nach deutschland vertrieben wurden. das waren zwar deutschstämmige, aber in deutschland angekommen waren das erstmal flüchtlinge/ausländer.

espanola7 16.06.2011, 12:12

vielen dank für deine Antwort!du hast recht, das klingt verständlich & ich hab jetzt auch das gefühl, das es wohl deswegen ist.. :/& nein, das thema hab ich schon abgehakt, da ich es in ordnung fand, wenn sie lieber nicht drüber reden wollte! aber darum hab ich hier gefragt, weil es mich halt doch interessiert hat, ich sie verstehen wollte & hoffte, dass jemand was weiss. :)

Ja, ich bin Spanierin, lebe aber in Deutschland, da ist das wohl nicht mehr nötig :) Aber du hast recht, ich find solche dinge auch immer spannend!

LG & nochmals danke

1

Also ich hatte mal eine Beziehung ( 3 Jahre ) mit einer Japanerin und kann auch hier nur Positives dazu berichten. Wenn ich die möglichkeit hätte und eine Asiatische Frau kennenlernen könnte die meine Interessen deckt. Wäre ich selbst nicht abgeneigt wieder eine Beziehung mit so einer Person einzugehen. Was sich dann draus entwickelt ,das wird die Zukunft zeigen.

Im Endeeffekt ist es doch vollkommen Wurst welcher Abstammung ein Mensch ist oder welche Sprache er spricht. Ein Mensch definiert sich über sein ureigene Identität, über sein Handeln und Wirken, über seine Art sein Leben zu meistern. Das macht ihn aus, da zeichnet ihn und das widerspiegelt er in der Öffentlichkeit.

Einen Menschen so zu nehmen wie er ist bedeutet allen Vorurteilen zu trotzen, über den Tellerrand zu schauen und zwischen Himmel und Erde zu sehen. Auch eine Gabe aber leider nicht jedem gegeben.

Christa251248 16.06.2011, 11:58

Klasse Antwort, bin vollkommen deiner Meinung.

0

Wie überall gibt es auch bei Asiatinnen superschöne und abgrundtief häßliche! Deine Freundin muss (wie jeder Mensch) lernen mit sich und ihrem Aussehen zu leben; das ist die Hauptsache. Wie wir sie dann finden ist nebensächlich!

Ich weiß nicht, wen du mit "etc." meinst, aber Asiatinnen sind Menschen wie du und ich. Was hältst du denn von Südamerikanerinnen und Nordeuropäerinnen? Merkst du, dass die Frage Quatsch ist, weil sie auf Verallgemeinerungen und die Pflege von Vorurteilen hianusläuft`Und weißt du, dass GF für Plappermäuler ein Forum eingerichtet hat, damit im Ratgeber nicht geplappert wird?

espanola7 18.06.2011, 16:46

du könntest eventuell die Frage durchlesen bevor du sowas schreibst ja?^^mir ist halt kein passender Titel engefallen, deshalb wirkt der Titel halt etwas komisch & irreführend..aber wie gesagt: lesen, denken, dann schreiben!^^

0

Asiatische Frauen sehen einfach toll aus, mit ihren dunklen Augen und Haaren. Ich selbst habe eine asiatische Freundin.

wärst du nicht immer genervt wenn dich jeder fragt woher du her kommst??!!

Was möchtest Du wissen?