Was haltet ihr Frauen von Analsex?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde es total unangenehm und ekelhaft. Einmal und nie wieder!
Aber es gibt auch so viele die das mögen, wie sagt man so schön "jedem das seine."

Kann ich verstehen, finde es auch total unangenehm. 

1
  • Analsex ist für quasi alle Menschen zumindest ein klein wenig unangenehm bis moderat schmerzhaft.Für den passiven, rezeptiven Partner spielt oft eine leichte masochistische Veranlagung eine wichtige Rolle. Das Spiel mit der süßen Qual, mit Angst und Schmerz, mit Vertrauen, Hingabe und Erdulden. Sehr anal-erfahrene Männer und Frauen, die sich besonders gut entspannen und hingeben können, berichten aber durchaus von quasi schmerzfreien Analsex.
  • Fühle in dich hinein, ob du anal stimulierbar bist. Viele Männer und Frauen genießen es wirklich, am Damm und Anus äußerlich gestreichelt oder massiert zu werden, es macht sie richtig scharf und es ist eine wichtige erogene Zone für sie. Andere dagegen empfinden in dem Bereich nichts besonderes und dann wird auch passiver Analverkehr nicht toll und erregend sein. Es ist völlig normal, dass manche Menschen anal-erregbar sind und andere eben nicht. Wenn du dem nichts abgewinnen kannst, dann wird das auch so bleiben.
  • Allerdings ist auch bei prinzipieller analer Erregbarkeit die Vorgehensweise wichtig. Gute Entspannung, reichlich Gleitgel, sanftes Vorgehen -- auch dann ist es noch süße Qual genug.
  • Ich rate davon ab, diese Praktik dem Partner zuliebe zu praktizieren, wenn sie dir nichts gibt. Sex sollte beiden Spaß bringen. Schmerzen sind zudem ein Warnsignal und falsch ausgeführter Analverkehr kann zu ernsthaften Verletzungen bis hin zur Stuhlinkontinenz führen. 

Es gibt auch Männer, denen das nicht gefällt!

Ich finde es nicht schön und auch ein wenig ekelig!

Aber ist halt Ansichtssache!

Gut, eklig würde ich es nicht nennen, sofern man eine gute Körperpflege betreibt und weiß, wie man sich 'sauberhält'. Aber danke für deine Antwort, auch, wenn du keine Frau bist. 

1

Bin ich bi oder doch lesbisch?

Also erst mal zu mir, ich bin ein Mädchen und 19 Jahre alt.
Bis vor kurzem war ich eigentlich sicher, dass ich bi bin. Seit dem Teenager Alter verliebe ich mich in beide Geschlechter. Hatte auch mal eine Beziehung mit einem Jungen aber die ging nur einen Monat und irgendwie war es für mich nichts aufregendes. Seit einigen Monaten stelle ich fest, dass mich Männer überhaupt nicht mehr interessieren. Ich schaue eher nach Frauen und war auch schon wesentlich öfter in Mädels verliebt als in Jungs. Im Moment bin ich auch in ein Mädchen verliebt und ich wünsche mir auch eine Beziehung mit einer Frau und mit Männern kann ich mir das irgendwie gar nicht mehr vorstellen. Und ich bin mir jetzt eben unsicher über meine Sexualität. Kann es sein, dass die Zeit in der ich dachte, dass ich bi sei, nur eine Findungsphase war und ich doch nur auf Frauen stehe? Ich hab echt keine Ahnung.

...zur Frage

Frage an die Männer: Jungfrau mit 23

Hallo Leute,

meine beste Freundin und ich haben uns gestern lange über Gott und die Welt unterhalten und dabei kamen wir auf das Thema Sexualität. Sie ist wie ich momentan single, hatte in den letzten Jahren mehrere Beziehungen mit Frauen, davor noch mal kurz was mit einem Jungen. Fakt ist, sie ist mit jetzt knapp 23 Jahren noch Jungfrau, hatte also noch nie Sex mit einem Mann (immer nur mit Frauen) und hat jetzt Angst, sich für einen Mann zu öffnen weil sie denkt, dass er sich darüber lächerlich macht. Ich habe ihr gesagt, dass das wahrscheinlich nicht so ist weil Männer ja immer gerne "der Erste" sein möchten. Es ist ja auch nicht so, dass sie keinerlei sexuelle Erfahrungen hat. Nur eben nicht mit Männern!

Wie steht ihr dazu? Was denkt ihr? Würde mich mal echt interessieren.

...zur Frage

Freundin nimmt Anal ohne Vorbereitung, seltsam?

Hatte meine Freundin gebeten Analsex mit mir auszuprobieren und nicht gedacht dass ich damit durchkomme. Sonst ist sie zwar nicht per sé Prüde, aber ... Schon etwas. Als wir Sex hatten sagte sie auf einmal dass sie es möchte. Ich war zwar angetan, wollte ihr aber nicht wehtun, normalerweise musste ich bisher immer gut ne Stunde bei anderen Frauen, die schonmal Anal hatten, langsam dehnen und vorbereiten. Ich nahm also Zunge und Finger - Zack drin. 2.Finger - Zack drin. Als das so reibungslos lief hab ich's halt gleich versucht und es ging ohne großen Aufwand oder Gleitmittel. Hab ich noch nicht erlebt sowas.

Sie sagte mir zwar dass sie ein wenig Erfahrung hat, sie ist 23, aber das war dann doch etwas heftig. Ist euch so etwas auch schon mal passiert? Ist das ... "Normal"?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?