Was habt ihr nach einer Trennung gefühlt?

12 Antworten

Tut mir echt leid für dich.

Als ich mit meinem letzten Freund Schluss gemacht habe, war ich sehr traurig und habe geheult. Aber ich wusste das es so besser für mich ist, weil ich auf Dauer nicht glücklich gewesen wäre. Ich hatte anfangs keine Lust etwas zu machen, aber meine Mum hat mich dann doch überredet aus zu gehen und dadurch konnte ich ein bisschen vergessen. Und sowas braucht Zeit. Eine Trennung verarbeitet man nicht innerhalb 24 Std oder ein paar Tagen. Mir hat es aber geholfen mit jemandem über meine Gefühle zu reden und raus zu kommen.

Meistens Schmerz - auch, wenn die Trennung von mir ausging. In einem Fall aber auch eine deutliche Erleichterung.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – ist einfach so ...

Eine Trennung braucht seine Zeit, umso länger die Beziehung ging umso länger braucht man auch um diese zu verarbeiten.

Mir ging es sehr sehr schlecht. Ich hatte mich leer gefühlt und hatte das Gefühl, der Sinn meines Lebens war mit dem Ende der Beziehung verloren gegangen.

Nach 6 Monaten hatte ich die Trennung größtenteils verarbeitet.

Man muss dazu sagen, ich war unfassbar verliebt, als er Schluss machte.

Nach meiner ersten Trennung war ich am Boden zerstört und ich habe angefangen zu trinken, dass hat sich aber bald wieder normalisiert. Ich hatte gute Freunde und meine Familie, die mir aus dem Tief raus geholfen haben.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lebenserfahrungen

Was möchtest Du wissen?