Was habt ihr gegen Exhibitionisten?

7 Antworten

Nichts, so lange sie ihren Exhibitionismus auf Portalen ausleben, die dafür da sind. (Himmel, es gibt Millionen von Seiten für Livecams und anderen Mist.)

Aber in dem Moment, wo diese Deppen der Ansicht sind, sie hätten mich in ihre sexuellen Gelüste dadurch miteinzubeziehen, dass sie mich dazu zwingen, mir das anzuschauen, ist einfach Sense. Das ist kein bisschen weniger untergriffig als jede andere Art der sexuellen Belästigung.

Es gibt genug Voyeure auf dieser Welt - die gucken gerne. Exhibitionisten sollen sich also gefälligst solche suchen und den Rest der Welt in Frieden lassen. -> Das Selbe gilt übrigens für jeden anderen Fetisch.

Wenn ein Fußfetischist mich nach einem Foto meiner Füße fragt, werde ich sauer.
Wenn ein BDSM-Pärchen glaubt, Dom muss Sub in aller Öffentlichkeit an der Lederleine spazieren führen, werde ich sauer.
Und wenn ein ganz normaler Typ meint, er müsse mir eine halbe Stunde auf's Decolletée glotzen während man der Beule in seiner Hose beim Wachsen zusehen kann, werde ich sauer.

Egal, welchen Fetisch man hat - man hat die Allgemeinheit nicht mit selbigem zu belästigen. Punkt, aus, basta.
Schon überhaupt in Zeiten, wo Google existiert. Jeder Blödmann kann dort mal seinen Fetisch eintippen und wird x Möglichkeiten finden, ihm zu fröhnen - und zwar ganz ohne irgendwem auf die Nerven zu gehen, den's nicht interessiert.

Sex ist privat - das heißt nicht nur, dass man nichts teilen muss, das man nicht will - sondern auch, dass man nichts teilen soll, dass alle anderen nicht wollen.

Nichts.

Wenn es mir nicht gefällt, dann schaue ich einfach nicht hin.

Laute Musik etc. ist nerviger. Denn weghören geht nicht ...

Was anderes ist es bei klassischen Exhibitionisten, die Mantel aufreißend aus dem Gebüsch springen. Das ist ein aufnötigen und jagt ggf. Angst ein.

Sexualität ist aber etwas, was Freiwilligkeit voraussetzt.

sehe ich genauso

1

Was ich dagegen habe? Es ist einfach unverschämt und unsittlich. Stell dir eine Frau mit einem Kind vor die in einem Waldspaziergang oder einer einsamen Straße so einem Creep begegnen würde, es würde viele erschrecken und auch Angst machen, man weiß nicht wozu so jemand fähig ist. Man sagt zwar dass sie oft harmlos seien und sich nur zeigen wollen, aber nicht jeder muss verdammt nochmal dazu gezwungen werden sowas zu sehen. Es ist zurecht strafbar

Was möchtest Du wissen?