Was gibt es an Befehlen für Pferde?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

woher soll das Pferd das wissen? es gibt doch keinen allgemeinen "Assembler". Das hängt davon ab, was man den Pferden bei gebracht hat, vor allem ist die Körperhaltung und -Sprache viel wichtiger.

Mal ganz ehrlich...

Es gibt in dem Sinne keine "Befehle" - In der Herde direkt gibt es auch keine Befehle - es kommt auf die Rangordnung drauf an oO

Z.B. allein beim führen muss man dem Pferd zeigen wer Chef ist. - Geht es zu schnell immer wieder rückwärts laufen lassen - bis es mit dem Kopf an deiner rechten Schulter läuft.

Läuft es zu langsam, dann mit Strick oder noch besser Gerte einen leichten klaps auf die Hinterhand - Nur als Motivation einsetzen nicht als Strafe bitte ^^

Sowie beim Putzen- Ich lasse mir die Hufe geben. - Ich hebe sie nur bei Pferden hoch, die dieses Ritual nicht kennen. - Sobald ich aber merke, dass sie sich mit dem Gewicht auf mich lehnen - geh ich mit dem Rücken einfach zur Seite, lass den Huf aber oben. - Mir sind dabei schon so einige Pferde hingefallen - weil sie einfach nicht aufgepasst haben(Wobei ich sagen muss, meine Pferde sind nicht angebunden!)

Beißen ist übrigens auch eine Unart die sich nicht gehört. - Bei mir gibt es praktisch 2 Verwarnungen, bei der 3. die Strafe

Wenn es nur versucht zu beißen sag ich in einem scharfen und tiefen Ton "NA!" - beim zweiten Versuch "lass es..." und beim dritten wird zurückgebissen oder eben einen leichten Klaps gegen die Brust- (AUF DER KOPPEL GEHEN SIE NICHT VIEL ANDERS UM!) - wenn sie direkt beißen, und nicht nur andeuten gibt es gar keine Verwarnung. - aber bitte vorher auf die körpersprache des Pferdes achten. - Oftmals warnen sie mit stampfen oder zumindest Ohren anlegen!

Treten lass ich mich im übrigen auch nicht. ;) Handel hier im Prinzip genauso nur dass ich statt beiße eben trete. - Aber immer erst vorher verwarnen! ;)

Meine Herde hat Respekt von mir. - Komm ich z.B. zum Apfel, der auf der Weide liegt. - Meine Tiere gehen mir aus dem Weg! - Einfaches Rangordnungsverhalten ;) - Ranghöchste/r darf zuerst fressen. :)

Wenn gedroht wird zu treten, muss ich mich mittlerweile nur noch groß machen und schon lassen sie den Kopf fallen drehen die Ohren zu mir, gehen mir aber aus dem Weg. - Unterwerfungsverhalten.

Wie gesagt, kommt viel auf Körpersprache sprechen & verstehen an. - Wer Pferde nicht kennt, sollte sie vorher innerhalb der Herde genaustens beobachten. - Ich mache das übrigens immer noch. :)

liebe grüße

Kommt immer auf die Befehle an, welche das Pferd gelernt hat. Normalerweise "Steh" und "Schritt" usw. usw. Reitest du in einer Abteilung, sagt man gar nichts und verständigt sich mit Schenkeldruck und mit der Annahme der Zügel.

Was möchtest Du wissen?