Was gibt es an Befehlen für Pferde?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

woher soll das Pferd das wissen? es gibt doch keinen allgemeinen "Assembler". Das hängt davon ab, was man den Pferden bei gebracht hat, vor allem ist die Körperhaltung und -Sprache viel wichtiger.

Mal ganz ehrlich...

Es gibt in dem Sinne keine "Befehle" - In der Herde direkt gibt es auch keine Befehle - es kommt auf die Rangordnung drauf an oO

Z.B. allein beim führen muss man dem Pferd zeigen wer Chef ist. - Geht es zu schnell immer wieder rückwärts laufen lassen - bis es mit dem Kopf an deiner rechten Schulter läuft.

Läuft es zu langsam, dann mit Strick oder noch besser Gerte einen leichten klaps auf die Hinterhand - Nur als Motivation einsetzen nicht als Strafe bitte ^^

Sowie beim Putzen- Ich lasse mir die Hufe geben. - Ich hebe sie nur bei Pferden hoch, die dieses Ritual nicht kennen. - Sobald ich aber merke, dass sie sich mit dem Gewicht auf mich lehnen - geh ich mit dem Rücken einfach zur Seite, lass den Huf aber oben. - Mir sind dabei schon so einige Pferde hingefallen - weil sie einfach nicht aufgepasst haben(Wobei ich sagen muss, meine Pferde sind nicht angebunden!)

Beißen ist übrigens auch eine Unart die sich nicht gehört. - Bei mir gibt es praktisch 2 Verwarnungen, bei der 3. die Strafe

Wenn es nur versucht zu beißen sag ich in einem scharfen und tiefen Ton "NA!" - beim zweiten Versuch "lass es..." und beim dritten wird zurückgebissen oder eben einen leichten Klaps gegen die Brust- (AUF DER KOPPEL GEHEN SIE NICHT VIEL ANDERS UM!) - wenn sie direkt beißen, und nicht nur andeuten gibt es gar keine Verwarnung. - aber bitte vorher auf die körpersprache des Pferdes achten. - Oftmals warnen sie mit stampfen oder zumindest Ohren anlegen!

Treten lass ich mich im übrigen auch nicht. ;) Handel hier im Prinzip genauso nur dass ich statt beiße eben trete. - Aber immer erst vorher verwarnen! ;)

Meine Herde hat Respekt von mir. - Komm ich z.B. zum Apfel, der auf der Weide liegt. - Meine Tiere gehen mir aus dem Weg! - Einfaches Rangordnungsverhalten ;) - Ranghöchste/r darf zuerst fressen. :)

Wenn gedroht wird zu treten, muss ich mich mittlerweile nur noch groß machen und schon lassen sie den Kopf fallen drehen die Ohren zu mir, gehen mir aber aus dem Weg. - Unterwerfungsverhalten.

Wie gesagt, kommt viel auf Körpersprache sprechen & verstehen an. - Wer Pferde nicht kennt, sollte sie vorher innerhalb der Herde genaustens beobachten. - Ich mache das übrigens immer noch. :)

liebe grüße

Kommt immer auf die Befehle an, welche das Pferd gelernt hat. Normalerweise "Steh" und "Schritt" usw. usw. Reitest du in einer Abteilung, sagt man gar nichts und verständigt sich mit Schenkeldruck und mit der Annahme der Zügel.

Schlafen Pferde im Stehen oder liegen sie sich dazu hin?

Habe mal gehört, daß Pferde zügig nach einer OP in Vollnarkose wieder auf Ihre Beine kommen müssen, da sie sonst von ihrem eigenen Gewicht erdrückt werden. (Bin mir aber nicht sicher, ob das auch wirklich bei Pferden war, oder doch nicht bei Kühen?) Da habe ich mich gefragt, wie das dann wohl sein mag, wenn die Pferde schlafen? Auch im Stehen?

...zur Frage

Erfahrung mit Jolly Ball für Pferde?

Heyy, ich wollte mal fragen ob jemand von euch Erfahrung mit den Jolly Bällen für Pferde hat, die sollen gegen Langeweile bei Pferden helfen..? :)

...zur Frage

Mein Pferd wurde getreten, Besitzer des anderen Pferes will nicht zahlen ..

ich stehe in einem stall mit 4 pferden, 3 stehen zusammen, meins einzeln in einer paddockbox, die mit 2 bändern von den anderen abgetrennt ist .. heute morgen sind die 3 pferde durch das band durch & haben mein pferd attackiert, sodass der TA kommen musste. mein pferd hat sich GARNICHT gewehrt & hat eine poredntliche bisswunde. der besitzer will jetzt nicht zahlen, da er seine schuld nicht einsieht. ist doch nicht meine schuld, dass der keinen strom auf den zaun macht & seine pferde auf meins losgehen, trotz zaun ? würde die haftpflicht das zahlen ? was kann man tun ?

...zur Frage

Reiterhof, reiten, Angst vor Pferden?

Meine Freundin und ich waren vor circa zwei Jahren auf einem Reiterhof für ein Jahr. Wir sind gegangen, weil ihr immer unterschiedliche Pferde hatten (Pferde die nicht gerade sehr nett sind) und weil die Reitlehrerin mehrmals mich angeschrien hat und das Pferd los galoppiert ist (ich konnte noch kein Galopp bin aber nicht runtergefallen). Da ich erst später dazu gekommen bin, hatte ich noch nicht so viel mit Pferden zu tun, heißt man musste man alles beibringen aber sie haben es mir schnell beigebracht so dass ich es nicht verstanden habe und meine Freundin mir immer helfen musste... als wir dann in den Sommerferien aufgehört hatten, war es wie eine Art Erlösung für mich.
Seit circa vier Wochen reiten wir auf einem anderen Reiterhof, die Reitlehrerin ist nett (ich glaube aber nur dass sie nettes weil wir noch neu sind). Da wir wegen der Schule erst ab einer bestimmten Uhrzeit können sind wir in einer Reitgruppe die besser ist als wir, die Reitlehrerin meinte aber dass wir das schnell aufholen können. In der Reitstunde dürfen am Ende alle selber alleine traben außer wir, sie sagt immer das wir den Hof erst kennen lernen müssen und die Pferde sich an uns gewöhnen müssen.
Bei uns in der Reitgruppe sind auch noch drei andere die mit uns nicht reden und sehr arrogant rüber kommen. Immer vor dem reiten habe ich starke Bauchschmerzen und Angst dass irgendwas passiert. Generell finde ich es nach der Reitstunde und in der Reitstunde schöner als davor (Pferd fertig machen und so). Da unsere Pferde von meiner Freundin und mir immer schon in der Gruppe vorher dabei sind müssen wir sie nicht putzen, die Mädchen müssen aber putzen. Ich will immer fragen ob wir helfen können aber meine Freundin will nicht, soll ich es einfach alleine durchziehen? Wir müssen auch nachmisten aber das hat uns keiner richtig gezeigt und wir wollen uns nicht blamieren. Mit einem Mädchen aus der Right Gruppe schreibe ich Per WhatsApp und verstehe mich ganz gut, hoffentlich wird es heute genauso gut sein. Ich habe Angst vor den Pferden zwar manchmal aber ich will auch nicht aufhören zu reiten kann jemand einen Rat geben?

...zur Frage

Pferde: Halfter mit Kette

Hallo!

Zur Zeit sehe ich so viele Pferde mit einem Kettenhalfter. Aber die Pferde sind total lieb und gelassen (der schein trügt 'n :) )...Daher wollte ich mal fragen warum die Leute, ihren Pferden dass antun? Wenn die mal richtig ziehen ->wooor, die Vorstellung tut mir schon selber weh! <- das tut den Pferden ja hölisch weh oder nicht? :(

LG

...zur Frage

Bin ich zu dick fürs reiten (Pferde,reiten)?

ich habe bald meine erste reitstunde doch ich habe Angst das ich zu dick fürs reiten bin. Kann man überhaupt zu dick sein? Bin bin 13 ein mädchen ca. 158 und wiege ca. 52 bin ich zu schwer um reiten zu gehen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?