Was genau versteht man unter "Charme"?

7 Antworten

Für mich ist eine Frau, die "Charme" hat einfach charismatisch.. sie hat "das gewisse Etwas", das sie von der Masse abhebt, hat einfach Stil, etwas sympathisches an sich & ist eine Person, an die man sich gern und auch gut erinnert, weil sie eben "besonders ist" :)

Das Wort Charme bedeutet in etwa "Zauber" ... und gemeint ist damit eine "Gabe" ein Talent, welches einem Menschen ohne sein Zutun in die Wiege gelegt worden ist ... und bewirkt, dass wir Menschen jemanden, der Charme hat, nur schlecht widerstehen können.

Oder um es mit Dichterworten ... mit Albert Camus zu sagen

"Charme ist die Kunst, als Antwort ein Ja zu bekommen, ohne etwas gefragt zu haben."

Und obwohl das Wort Charme und das Wort Charisma denselben Wortursprung gemeinsam haben ... sind beides völlig verschiedene Begriffe.

Wer Charme hat, der hat noch lange kein Charisma ... Charme bedeutet die Menschen zu erfreuen und für sich (meistens ganz unbewußt) einnehmen zu können. Charme macht den Menschen liebenswürdig und anziehend (unabhängig von seinem Alter und seiner Schönheit).

Charisma hingegen bedeutet, dass jemand absolut nicht liebenswürdig oder besonders sympathisch sein muss ... und dass er trotzdem die Gabe hat, eine große Zahl von Menschen (Menschenmassen) beeinflussen und auch manipulieren zu können.

(Der Gründer und Führer des Tausendjährigen Reiches, erkennbar an seinem Oberlippenbärtchen, der hatte Charisma ... und ihm damit gelungen, unsere Welt an den Rande des Abgrundes zu bringen.)

Hi, Carmen: Lied, Gedicht. Zauberspruch. Charme (franz.): bezaubernde Anmut. Gruß Osmond

Was möchtest Du wissen?