was bedeutet "31er Freunde"?

4 Antworten

§§31ff. StGb -v-mann-verräter-zinker- denunziant- XTREME Beleidigung

v.a. bei btmlern (drogenszene) werden 'verräter' so bezeichnet; wenn man den ruf hat den Paragraphen 31 abgelegt zu haben eilt einem dieser meist ein leben lang voraus & man wird gemieden; 31er haben entw. auf bitten/drohen/drängeln seitens der Polizei od. freiwillig (seltener aus rache ggüber dritten) bekannte einer straftat belastet, um dadurch (IMMER!) einen Vorteil für sich selbst zu erzielen.. 31er sind also IMMER auch selbst beschuldigte, deren einzigste motivation es ist ihre eigene strafe zu mildern-- der §31 wird einem immer angeboten; auch reicht das alleinige 'hinhängen' anderer nicht aus, viel mehr muss es zu einer rechtskräftigen Verurteilung des/der anderen führen wobei deren letztendliche Verurteilungen auch nicht unerheblich sein dürfen. einzig u allein so hat man am schluss die EVTL. MÖGLICHKEIT auf strafmilderung-- es kann also sehr gut sein dass man trotz umfangreicher aussagen gg andere dennoch die volle strafe erhält weil viell dem verratenen nicht genug nachgewiesen werden kann/ der richter den Verrat als nicht "wertvoll" genug ansieht>> die Polizei hat namlich TATSÄCHLICH (egal ob schrftl./mündl. Zusicherungen) keinerlei Machteinfluss auf dein urteil; sämtliche versprechen sind also wertlos-auch die schrftl. verhöre bei der Polizei! WICHTIG IST AUCH DIE TAKTIK DER Polizei ZU KENNEN, ALSO ERFAHRUNG ZU HABEN:: solche Personen sind seltener 31er, ex-Häftlinge fast nie- die polizei setzt darauf den unerfahrenen,meist erstmals straffällig gewordenen leuten,bspsweise Drogenkonsumenten, einzuschüchtern, zu erpressen (z.b mit haft od Führerscheinentzug) und so eine aussage zu bekommen.. Polizisten lügen ohne protokoll immer! sie würden dir alles versprechen!!das gilt ständig- also nix glauben & mund halten! auch gelogen ist das klassische versprechen an jeden 31er::deine Identität bleibt geheim! ..auch die 'verratenen' haben verteidiger die in nullkommanix Akteneinsicht haben...das ist aber auch gut so, denn wer so billig seinen eigenen hals retten will muss sich entw. nach der Verhandlung im knast od. eine gewisse zeit später draussen den 'gezinkten' stellen u sowas vergisst nie jem.-v.a keiner der dafür jahrelang gesessen ist^-^ gottseidank haben die meisten leute (zurecht) mehr Respekt vor den "Kollegen" als vor der strafe. fazit: einmal 31er immer 31er, dabei zählt nicht WEN man bei WELCHER gelegenheit gezinkt hat, sondern nur DASS! & mit einem zinker macht nie mehr jem. Geschäfte od. vertraut ihm in irgendeiner weise.dazu kommt das risiko im gegenzug verprügelt od evtl gleichermaßen verraten zu werden denn eins is sicher:: SOWAS KOMMT 100% IG IMMER AUF!

"dabei zählt nicht WEN man bei WELCHER gelegenheit gezinkt hat, sondern nur DASS!"

Typische wannabe-gangster-logik... So einen scheiss phantasieren sich dieselben schwachmaten zusammen, die dann ständig vom "bitches knallen" faseln, aber sofort ausrasten, wenn jemand mit ihrer schwester fickt. Heuchler der derbsten sorte.
Hauptsache jeder vollschmock kann einen auf "ich hab voll die streetcredibility" machen, während er hintenrum nicht mal an seine eigenen Prinzipien glaubt :D 

0

Hallo BloodHoven, was willst du mit deinem Kommentar sagen? Dass du jmd. verraten würdest??

0
  • also das was ich hier gelsen habe zu dem thema 31 ist so unplausiebel 31 bedeutet unter jungs onanieren und unter mädchen dann wahrscheinlich sb!

LG k.r.

Warum nennst du es bei jungen onanieren und bei mädels sb und nicht mastubieren ? Volltrottel

1

http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__31.html - Strafgesetzbuch, danach wird jemand nicht bestraft, wenn er zwar zunächst bei einer Straftat mitmachen will bzw. sich dazu mit anderen verabredet hat, dann sich aber doch eines Besseren besinnt und nicht mehr mitmacht (und damit aus Sicht der anderen Mittäter kneift bzw. sie im Stich lässt - im Sicht von nicht kriminellen Leuten aber einfach einsichtig und klug handelt).

Richtig. In dem Sinne als "Verräter" zu sehen.

0

Was möchtest Du wissen?