Was genau macht den Zahnersatz so teuer?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

die Kosten bestehen aus:

- den Materialien, die das Zahnlabor einkauft

- die Geräte, die der Zahntechniker benutzt (Abschreibung, Abnutzung)

- die Implantate selbst

- die Arbeit des Zahnlabors

- die Arbeit des Zahnarztes

- die Geräte, die der Zahnarzt benutzt (Abschreibung, Abnutzung)

Ein wesentlicher Faktor ist auch die Gebührenordnung. Bei Kassenleistungen sind die Gebühren nach der Bema genau festgelegt. Bei Privatleistungen kann der Zahnarzt das Honorar innerhalb einer Gebührenspanne nach der GOZ selbst festlegen (Gebührensatz). Auch das Labor ist dann nicht an die Kassensätze gebunden.

Gruß

RHW

Der Preis setzt sich zusammen:
Die Arbeitszeit des Zahnarztes

Arbeitszeit der Labor Techniker

Materialen während der Behandlung:

Abform Masse, Betäubung usw

Materialen zum erstellen des Zahnersatzes

Wie hoch dein Bonus ist 20,30 oder gar kein

Was du für einen Zahnersatz möchtest. Implantate sind zum Beispiel keine Kassen Leistung. Kronen die nah hinten verblendet werden sollen sind auch privat abzurechnen usw.

Schau mal hier:

http://www.implantate.com/was-kosten-zahnimplantate.html

Implantate sind keine Kassenleistung. Anderer Zahnersatz, der von der Krankenkasse bezahlt wird ist - je nach Befund - Brücke, Teilprothese, Vollprothese.

Auch hier können enorme Kosten entstehen, wenn höherwertige Materialien oder Verarbeitungsmethoden gewählt werden.

Implantate sind keine Kassenleistung. Anderer Zahnersatz, der von der Krankenkasse bezahlt wird ist - je nach Befund - Brücke, Teilprothese, Vollprothese.

Schon klar, daß die Kassen nur die billigsten Varianten bezahlen. Wohl aber auch nur anteilig, oder?

Ein wirkliches Plus an Lebensqualität erhält man jedoch nur durch einen permanenten Zahnersatz (also keine Brücke oder Prothese, die man immer wieder rausnehmen und reinigen muß).

0

Feste Zähne in einem Tag.....das ist sicher möglich, nur belastbar sind die dann noch nicht und optimal stehen die Implantate auch nicht und sind somit nicht optimal Reinigungsfähig. Ich gebe zu bedenken....prunkvolle 3 geschossige Zahnkliniken in Stadtmitte müssen auch bezahlt werden, sowie Porsche und Ferrari von Dr.XYZ. Es gibt einige gute Ärzte die mit 3D Implantatplanung mittels DVT Aufnahme optimale Situationen schaffen. Dübeln im Akkord gehört da sicher nicht dazu!

Naja medizinische Versorgung ist immer teuer, man bekommt es nur nicht immer mit, da ja ein Großteil über die Kasse abgerechnet wird. Die Techniker für Zahnersatz sind hochspezialisiert und werden teils auch entsprechend vergütet. Die Materialien selbst sind meines Erachtens nicht so die Preistreiber. 

hochspezialisierte Techniker welche entsprechend vergütet werden...das sind nur Mutmaßungen!? Klar sind die Materialien Teuer, sowie auch die Gerätschaften, dort wird nicht mit Dremel für 150Euro geschliffen, sondern da gibt es spezielle Handstücke die schnell mal das zehnfache kosten!

0

Die sehr genau, aufwendige Arbeit und die entsprechen verarbeiteten Materialien...

Was möchtest Du wissen?