Was gegen nervige Elstern tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als Deine Mutter Dich auf die Welt gebracht hatte, hast Du auch über einen langen Zeitraum hinweg gekräht...^^ Wenn Ihr unliebsame Nachbarn gehabt hättet, wäre das für Deine Eltern sicher nicht schön gewesen...

Wer neben seinem Haus direkt einen Baum stehen hat, kann sich eigentlich glücklich schätzen und sollte sich darüber freuen, wenn dieser Lebensraum artgerecht benutzt wird!

Laßt die Vögel ihr Brutgeschäft erfolgreich beenden und dann könnt Ihr ja im Winter den Baum fällen, dann habt Ihr das "Problem" im nächsten Jahr nicht...^^

Wir wohnen mitten in der Stadt in einer grünen Oase..es gibt nicht nur Elstern, Krähen und ja sogar Möven..finde es herrlich, auch wenn ich oft morgens um ca. 3.30 h durch das Vogelgeschnattere geweckt werde..finde es trotzdem wunderschön und schlafe über das Geschnattere wieder ein..soviel dazu und..gebe Beutelkind unbedingt Recht und auch einen DH wie KASI

4

Lass sie, wenn sie die jungen großgezogen haben, sind sie sowieso weg

Hänge Alufolien stücke auf, die blendet dann die Vögel und hallten dann sich von dir fern ;)

gibt es nicht sowas wie ein voegelfänger oder so? :D keine ahnung...frag im tierheim nach :D

ich bitte dich, sie wenigstens noch ihre Kinder aufzeihen.

Was möchtest Du wissen?