Was für Wein soll ich zu ein Rindersteak trinken

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zu dunklem Fleisch dunkler Wein. Wie wärs mit einem Bordeaux?

"Dunkler Wein zu dunklem Fleisch" das war noch bis vor wenigen Jahren so, heutzutage soll man den Wein trinken, der einem schmeckt. Mein Mann bevorzugt beispielsweise Rotwein zum "hellen" Hähnchen (anstatt Weißwein).

0
@Suflaki

Der persönliche Geschmack Deines Mannes sei ihm unbenommen. Das hat aber keine Auswirkungen auf Stilfragen. :-)

0
@Saarland60

Diese "Stilfrage" ist inzwischen nicht mehr zeitgemäß (Gott sei Dank) und man soll den Wein trinken, der einem zum Essen am Besten schmeckt. Ich bevorzuge einen trockenen Riesling zum Rindersteak und dieser paßt hervorragend dazu, völlig entgegen der alten Weinregel.

0
@Suflaki

In dem sozialen Umfeld, in dem ich mich bewege, sind derlei Stilfragen immer noch überaus zeitgemäß. :-)

0
@Saarland60

Dann wird man in Deinen Kreisen Grillhähnchen ausschließlich mit den Fingern verzehren müssen? Das ist genau so ein veralteter Hut, wie die Weinregel, welche ursprünglich für Biertrinker "erfunden" wurde. Die Weinregel konnte sich jeder leicht merken und wurde im Laufe der Zeit zum Gesetz. Aber wie bereits erwähnt, das ist schon lange nicht mehr zeitgemäß. Ihr lebt mit dieser vermeintlichen "Stilfrage" in der Vergangenheit.

0

Rot und trocken, für den Start am besten beim Weindealer um die Ecke zum Probieren gehen. Denn nicht jeder gute Wein schmeckt jedem gleich gut.

einen rotwein. ob nun lieblich, trocken oder was auch immer ist geschmackssache. kurzer tipp: die farbe des fleisches verrät dir, welcher wein am besten dazu passt (dunkles fleisch - dunkler wein, helles fleisch - heller wein) :o)

Was möchtest Du wissen?