Was für Messer und welche längen sind für Kinder erlaubt bitte nur Antworten die sichrlich stimmen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das steht im WaffG, und zwar indem es dort nicht verboten ist.

Messer gelten erstmal grundsätzlich als Werkzeuge und Gegenstände des täglichen Gebrauchs und unterliegen als Solche keiner Altersgrenze.

Im WaffG wird dann unterschieden welche Messer verboten sind (z.B. Butterfly, Faustmesser ...) 

bzw welche als Waffe gelten (z.B. Springmesser, Karambit, Schwert ...)

Waffen darf man erst ab 18 besitzen und nicht führen.

Messer die weder verboten sind noch als Waffe gelten  können schon von Kindern besessen werden (unabhängig der Klingenlänge).

Das Führen von Messern regelt § 42a WaffG
Kurzfassung: Verboten ist das Führen (unverschlossen dabeihaben) von Messern die als Waffe gelten (Dolch, Karambit, Springmesser ...)
Außerdem verboten ist das Führen von feststehenden Messern mit Klingen über 12cm Länge und von allen Messern die einhändig verriegeln (Einhandmesser)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Taschenmesser ist immer erlaubt. Ich bekam mein erstes mit 9 Jahren und habe damit Pfeil und Bogen geschnitzt. Nach der Indianerphase hab ich allerdings das Interesse am Messer verloren, besitze es aber heute noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich haben meiner Meinung nach Kinder nicht mit Messern rumzulaufen. 

Gesetzlich wird es wohl auch illegal sein, wobei es natürlich schwer ist, zu sagen wem ein Messer z.B. zuhause gehört, den Eltern oder dem Kind. Rumlaufen ist denke ich mal illegal. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ES1956
24.03.2016, 21:26

Meinung ohne Ahnung. 

1
Kommentar von ES1956
25.03.2016, 13:30

Es geht bei GF darum dem Fragesteller eine sachlich& fachlich richtige Antwort zu geben und nicht um Geschichten aus seinem Verdauungstrakt.

1
Kommentar von PatrickLassan
25.03.2016, 14:23

Gesetzlich wird es wohl auch illegal sein

Genau das ist falsch. Das deutsche Waffengesetz verbietet Minderjährigen nur den Besitz von Messern, die als Waffen einzustufen sind. Dass einige Polizebeamte Probleme mit dem Waffengesetz haben, steht auf einem anderen Blatt.

1

Hallo

Messer sind für Kinder generell nicht geeignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?