Was für ein Schulabschluss brauch ich für den Beruf Journalist?

6 Antworten

Du brauchst einEN Schulabschluss, das ist in der Regel das Abitur. Wie Dolga schon geschrieben hat, ist da nicht einheitlich geregelt. Aus der Praxis lässt sich aber sagen, ohne Studium läuft da fast nichts mehr.

Außerdem solltest Du sehr auf korrektes Deutsch achten. Bewerbungsschreiben mit Rechtschreibfehlern landen bei uns mittlerweile direkt in der Tonne.

Abitur und ein Zeitungsvolontariat. Besser aber Abitur plus Fachstudium - etwa Politikwissenschaften - und anschließendem Volotariat. Journalismus studieren würde ich nicht.

also ich glaube mind. einen Realschulabschluss... also ich bin kurz vor ihm und meine Lehrer und Eltern sagten mind. Realschulabschluss

Es ist immer wieder erstaunlich zu sehen, wie wenig Ahnung Lehrer doch haben...

0

Der Zugang zum Beruf des Journalisten ist in Deutschland nicht geregelt. Es gibt keinen gesetzlichen Schutz der Berufsbezeichnung oder Berufsausübung von Journalisten. Es bestehen auch keine besonderen Voraussetzungen für die Niederlassung. Ein vorgeschriebener Ausbildungsweg existiert ebenfalls nicht. Jeder, der will, kann sich daher in Deutschland mit der Berufsbezeichnung "Journalist" schmücken und auch in der Öffentlichkeit so auftreten

Vollständigen Artikel auf Suite101.de lesen: Journalist werden: Wege in den Journalismus: Die wichtigsten Angebote der deutschen Journalistenausbildung | Suite101.de http://www.suite101.de/content/journalist-werden-wege-in-den-journalismus-a43111#ixzz1LIpPL4d0

 

Auf jeden Fall Abitur!

Was möchtest Du wissen?