Was für ein INSEKT ist das? Floh oder nicht Floh?

Zur Erklärung: Das Vieh liegt auf dem Bild auf dem "Rücken", oberhalb ist es sch - (Insekten, Ungeziefer, Flöhe) Oben - (Insekten, Ungeziefer, Flöhe) Seite - (Insekten, Ungeziefer, Flöhe)

8 Antworten

Das sieht nach Cimex lecticularis, der Bettwanze aus. Prüf' das mal nach! Wanzen sind meist von oben dreieckig-schildförmig und haben einen Stech-Saugrüssel, der in Ruhe auf den Bauch geklappt ist.

Es ist eine Pflanzenwanze, botanicus!

0

mal sehn, ob du hier jemals wieder einschaust. also: anhand des aussehens der stiche sind wanzen von flohbissen nicht sicher zu unterscheiden, daher die diagnose deines hautarztes. wenn man sich dazu deine geschichte anhört ("zerstochen aufgewacht") wird klar, dass es mit großer wahrscheinlichkeit um bettwanzen (diese stechen nachts, flöhe halten sich dagegen nicht an tages- und nachtzeit) handeln muss. wenn man das erste bild betrachtet, schliesst sich der floh aus. nur mal bilder bei wikipedia oder google bilder ansehen. zuerst sieht das hinterteil zu fett für eine bettwanze aus, sieht genau aus wie eine der typischen pflanzenwanzen. allerdings würde das ja nicht die hauterscheinungen erklären. wenn man sich jetzt klarmacht, dass eine vollgesogene bettwanze bis 9mm groß wird und einen dicken, braunen (da blutgefüllten) hinterleib hat, dann identifiziert sich dein tierchen in bild 1 eindeutig als bettwanze, die sich an dir ordentlich vollgefressen hat. ich hoffe, dein problem hat sich durch die insektizidbenutzung (völlig richtiges vorgehen) inzwischen gelöst. falls nicht (wanzenbefall kann hartnäckig sein) -> Entweser anrufen!

Das ist eine Schildwanze, die saugt an Pflanzen und will von Dir nichts wissen.

Was möchtest Du wissen?