Was für echsen arten kann ich als Haustier halten? [Schweiz]

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jedes Bundesland und oft auch jede größere Stadt hat hier eigene regelungen zur haltung bestimmter tierarten. Das ist in Österreich so, in Deutschland und ganz sicher auch in der Schweiz. generell kannst du dir laut gesetz jede echse halten, die du dir legal als nachzucht oder exotischen wildfang kaufst, bis auf heimische arten die man aus der natur entnommen hat. Letzters ist verboten.

Ob eine tiergattung bei dir erlaubt oder die haltung verboten ist, kannst du bei deinem zuständigen amt erfragen. Hierbei ist es meist so. dass artgeschützte tiere meist einen kaufnachweis bedürfen (kaufvertrag) und giftige oder durch ihre größe gefährliche tiere oft gar nicht oder nur von personen mit sachkundenachweis gehalten werden dürfen. Oft ist die haltung mancher tiere für privatpersonen nicht gestattet. Die meisten gängigen exotischen tiere, besonders echsen, die du auch oft kaufen kannst, sind gesetzlich erlaubt zu halten.

Tiere sollte man sich niemals so aussuchen, dass man sich das anschafft was einem empfohlen wird oder man gerade so halten kann. Anders als bei Hunderassen, sind echsengattungen in ihrer haltung oft grundlegend verschieden. bevor du dir also irgendetwas ins haus holst, kommt zuerst ein passendes terrarium ins haus (das läuft min. 2 wochen ohne tiere warm) und die passende literatur. Du musst dich mit krankheitssymptomen, technik und ursprünglichen lebensraum auseinander setzen. Reptilien sind, so süß sie auch sind, keinesfalls einfache oder besonders billige pfleglinge. Auch muss dir klar sein, dass echsen beobachtungstiere sind und selbst tagaktive beobachtungstiere sind oft mal nicht zu sehen.

Panzergürtelschweif echsen gibt es viele.. sie sind am europäischen markt selten anzutreffen und haben auch ihren preis. Die meisten haltungsberichte sprechen von gruppenhaltungen. An deiner stelle würde ich mich da sicherlich noch einlesen bei der art deiner wahl was die genauen lebensbedinungen sind in freier wildbahn.

Hallo :)

Ich hab so total süße echsen, Rotkehlanolis heißen die. Die sind total faszinierend. Sie können auch die Farbe wechseln, grün und braun. Sie brauchen viele Pflanzen, auf denen sie rumhüpfen können. Die sind auch ganz klein, so 10 bis 20 cm. Sie sind Tagaktiv und nicht so teuer. Männliche kosten so 20-40 Euro und weibliche 10-30. Die brauchen nicht viel Platz, Ich hab zwei, und mein Terrarium ist 80x40x100. Und die fühlen sich da total wohl. Die sind außerdem echt pflegeleicht, ich bin ja erst 13 und kann mich gut um die kümmern. Die musst du nur zweimal am Tag einsprühen mit wasser, aber versuchen die echsen nicht zu treffen. Nur die trinken von den Blättern und damit die nicht verdursten. Die Luftfeuchtigkeit muss immer so um 70 sein. Du brauchst ne Wärmelampe und ein kleines Bad. Dafür kannst du auch nen Kninchennapf oder so neben, wo du täglih das Wasser wechselst. Fressen tun die Heimchen. Ab und zu kannst du denen als 'Süßigkeiten' auch Fliegen (am besten die, die man so im Haus sieht, fangen) oder Würmchen geben. Die kommen auch lange ohne Futter aus. Also wenn du zwei-drei wOchen im Urlaub bist, Gibst du denen 15 Heimchen und gut is. Nur das einsprühen und Bad wechseln müsste jemand für dih machen.

Zu den Armadillo Echsen, die sind zwar echt süß, aber die brauchen viel Platz und außerdem schwer zu kriegen und auch teuer. Ansonsten kannst du es auch mit Salamandern probieren.

LolTuetexD

Xineobe 21.10.2012, 21:04

Rotkehlanolis sind so viel ich weiß sehr territorial und sollten nicht in Gruppen gehalten werden

0
LolTuetexD 22.10.2012, 20:25
@Xineobe

Ehrlich? Ich halt sie aber zu zweit, und wir haben uns davor total viel erkundigt und drei Bücher gekauft über die und so... Sie hatten auh mal Babys, einmal zwei und einmal eins, die haben wir in einem kleineren Terrarium gehalten, sie sind aber gestorben

0

Ein Tier sollte man sich NIE anschaffen, weil es ja soooo süss ist!! Das ist kein Spielzeug, auch wenn das bei einigen noch nicht angekommen ist.. Ausserdem musst du dich mal noch richtig über die Terrarien (Temparatur, Luftfeuchtigkeit etc.) informieren, denn das ist nicht grade ohne und es werden auch noch einige Kosten auf dich zukommen!

lamantis 23.10.2012, 20:31

Warum sollte man sich kein Tier kaufen weil es "ja so süss ist"??? Eine wichtige Voraussetzung dafür, dass man es auch liebevoll pflegt, ist doch, dass es einem gefällt. Ich habe meine Geckos auch gekauft, weil ich sie hinreißend süss finde - das hat mich aber nicht davon abgehalten vorher Bücher zu lesen und ihnen die richtigen Haltungsbedingungen zu bieten. Dass sie kein Spielzeug sind versteht sich doch von selbst - nicht nur bei Echsen, sondern bei allen Tieren!

0

Hallo ja Echsen sind faszinierende Tiere. Aber bitte VORHER sehr gut über die Haltung informieren. Reptilien sind Exoten und nicht mit Hund, Katze, Maus zu vergleichen. Stimmen die Haltungsbedingungen nicht, verdient der Tierarzt und du hast wirklich keine Freude an den Tieren. Leopardgeckos sind ein guter Anfang. Habe hier mal einen Haltungsbericht gefunden. http://www.talk-about-terra.com/t151-haltungsbericht-leopardgecko-eublepharis-macularius Auch über anderen Echsen findest du dort gute Infos, bin auch dort :) talk-about-terra.com

also wenn du etwas kleines willst. kann ich dir nen gecko empfehlen. aber der ernährt sich von heuschrecken, mehlwürmern u.ä.

es gibt sie in vielen verschiedenen farb- und größenvariationen. und die können an der scheibe hoch krabbeln :D

beispiel: leopard-gecko - (Haustiere, Schweiz, echsen)

Was möchtest Du wissen?