Was deckt alles eine Mietkaution ab?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kaution ist allgemein die Sicherheit für den Vermieter, damit er nicht auf Forderungen "sitzenbleibt".

Die Privathaftpflicht würde im Fall Treppenhaus zu klären versuchen, ob wirklich du es warst, der den Schaden verursacht hat. Schuldfrage und Versicherung, das wäre vorrangig zu klären.

Dann wäre es eine Frage an eine Mieter-Beratungsstelle: wenn es allgemeine Gebrauchsschäden sind, darf der Vermieter die dann überhaupt auf die Mieter umlegen?

Hallo, ich bin im Rechtschutz, ein Anwalt bearbeitet den Fall, aber es geht nicht weiter. Man hört nichts vom Vermieter, keine Kaution zurück,ob`s der richtlige Anwalt ist weiss ich nicht. Still ruht der See.

0
@berchrist

.............hab mit dem Rechtschutz gesprochen,. die sagen , das alles was in einem Mietshaus ist kann bei einem von mir verursachten Schaden durch die Kaution einbehalten werden. ZB, Keller , Trockenraum, Treppenhaus,Speicher usw.

0
@berchrist

..................der RA hat Klage eingereicht. Abwarten was daraus wird.

0

Grundsätzlich sollte der Verursacher eines Schadens seine Privathaftpflichtversicherung einschalten. Auch bei Schäden innerhalb der Wohnung, die nicht vorsätzlich verursacht wurden ( z.B ein Sprung im Waschbecken etc. ) Bei allgemein zugänglichen Räumen ist der Vermieter beweispflichtig. Am besten ist allerdings jemanden zu finden, der vielleicht beim Einzug geholfen hat und bezeugen kann, dass der Schaden schon vorhanden war.

Der beste Tipp: Immer Fotos machen. Gerade wenn die Wohnung über einen eigenen Zugang verfügt. Im besten Fall, alles im Übergabeprotokoll vermerken lassen. Vor Einzug ,)

Privathaftpflicht.

Mietkaution ist für alles in der Wohnung. Wenn dort die Tapete kaputt ist.. okay.. Wobei man da sagen kann, man wolte das so haben ;) Man darf als Mieter ja optisch(also wandfarbe ect.) so lassen, wie man sie schön fand.

Wann nach Mietkaution fragen?

Unser alter Vermieter meldet sich einfach nicht zwecks Mietkaution oder möglicher Forderungen uns gegenüber.
Wir werden ihm wohl schreiben müssen.
Gibt es da einen bestimmen Zeitraum für uns? Kann so eine Rückzahlung verjähren?

...zur Frage

Darf man einen Teil einer Mietkaution auch einbehalten wenn der Mieter auszieht und die Wohnung total vermüllt einfach verlässt?

...zur Frage

Hallo, darf mein Vermieter einen Teil meiner Kaution ohne Rechnung einbehalten?

Hallo, ich bin aus meiner Wohnung ausgezogen. In meinem Zimmer gab es einige kleine Mängel, weswegen mein Vermieter einen Teil meiner Kaution einbehalten hat. Er hatte mir vorher per Email eingeräumt diesen Mangel selbst zu beseitigen, jedoch hatte ich dazu keine Zeit weil ich in eine andere Stadt gezogen bin. Dabei ging es konkret um eine Steckdosenleiste die beschädigt war. Mein Vermieter hat mir dafür pauschal 20 € von meiner Kaution abgezogen. Ich weiss vom Nachmieter (Übergabeprotokoll), dass er den Mangel noch nicht beseitigt hat und mir daher auch keine Rechnung darüber liefern kann. Darf er mir pauschal diesen Mangel berechnen ohne den Schaden zu beseitigen und folglich ohne Rechnung? Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen! Vielen lieben Dank!

...zur Frage

Balkon beschädigt. Recht auf Beseitigung?

In dem Bild könnt ihr die Beschädigungen sehen. Kann ich den Vermieter darum bitten diesen Schaden zu beseitigen? Dieser Schaden wurde auch nicht auf dem Übergabeprotokoll dokumentiert obwohl er bereits vor Mietbeginn vorhanden war

...zur Frage

Kann Vermieter Kaution einbehalten bei mietschulden?

Hallo zusammen, heute übergebe ich eine 1 zimmer Wohnung, welche ich zur untermiete bewohnt hatte. Zu mietbeginn wurde von mir die kaution von 2 Kaltmieten verrichtet. im laufe des jahres bin ich schwer erkrankt und muss nun in die Klinik. Jedenfalls muss ich noch 2 monatsmieten mietschuld erbringen. Kann der Vermieter diese kaution einbehalten oder habe ich recht auf die kaution, da diese ja lediglicb zur absicherung des Inventares galt?! Lg mauriceac

...zur Frage

Was wird von Mietkaution abgezogen?

Hallo =) Ich bin mir momentan sehr unsicher wie genau das mit der Kaution abläuft.. also ich wohne momentan in meiner ersten eigenen Wohnung. Da vom Vormieter einige Dinge nicht ganz in Ordung waren (zB die eine Steckdose hatte keinen Strom, Herdkabelabdeckklappe, Tapete ging im Bad langsam ab) habe ich dies auf Kosten des Vermieters machen lassen. Also ich habe ihm die Mängel gemeldet und dieser hat dann die Handwerker zu uns geschickt. Dann ist seit ein paar Tagen die Toilettenspülung kaputt und nachher kommt ein Handwerker und baut einen neuen Spülkasten ein. Werden uns die Handwerkskosten später beim Auszug von der Kaution abgezogen? Wir selber haben keinen der Mängel verursacht, die Wohnung ist nur eben schon älter und wurde bei der Übergabe lediglich weiß gestrichen. Das die Toilettenspülung nach x Jahren des gebrauchs mal kaputt geht ist ja normal (wohnen hier erst weit Juli), und der rest war wie gesagt schon beim Einzug kaputt oder unschön und haben es machen lassen also wird wenn wir umziehen die Wohnung in einem besseren zustand sein als beim Einzug! Ich habe bloß Angst das der Vermieter dann einen Teil der Kaution einbehalten will weil wir so viel reparieren lassen haben.... für den wir selbst nicht verantwortlich waren oder es normale Gebrauchsspuren sind (wie die Spülung).

Kennt sich damit jemand aus? Freue mich über Antworten.

Lg =)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?