Was darf sich in privaten Garagen befinden? Was passiert, wenn etwas Falsches drin ist?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Prinzip darfst Du alles lagern, was nicht in die Luft fliegen kann.

Die Garagenordnung erwähnt Treibstoff und beschränkt die Menge, weil der Gedanke, diesen in einer Garage zu lagern, naheliegend - und eben auch gefährlich ist. Natürlich darfst Du Deine eigene Garage als Stauraum nutzen, solange von den Sachen keine Gefahren ausgehen.

Maßgeblich ist die Garagenverordnung und /oder die Garagenbauverordnung. Zuständig für die Kontrolle des Vollzugs der Garagenverordungen ist die Bauaufsichtsbehörde. Lagerung von gefährlichen Stoffen ist in diesen Fällen nur begrenzt möglich. Sollten größere Mengen von Gefahrstoffen im Gewerbebereich gelagert werden, sind zusätzlich auch die GefStoffV, die Arbeitsschutzverordnung, die Betriebsstättenverordnung, verschiedene DIN-Normen etc. pp. zu beachten. Zuständig für die Kontrolle der sicheren Anwendung der Verordnungenen und den sicheren Vollzug ist das Gewerbeaufsichtsamt oder das Amt für Arbeitsschutz. Außerdem ist für die Vorhaltung eine ausreichenden Anzahl von Feuerlöschern (Löscheinheiten) zu sorgen. Meine Meinung ist, man soll sich rechtzeitig an diese Fachbehörden wenden, bevor ein Schaden entsteht. Karelien

Da Du keinen Fuhrpark oder eine Landwirtschaft betreibst brauchst Du auch nur Kleinmengen an Treibstoff lagern. Wenn Du mehr lagern möchtest musst Du einen Ölabscheider errichten lassen, was sicherlich nicht dafür steht. Auf der Gemeinde erfährst Du alles wie, wo und wieviel "gefährliche Stoffe" gelagert werden dürfen.

Wer hat Schuld, wenn ein zugeparktes Auto dem "zuparker" aus versehen rein fährt?

Hi,

Wir wohnen an einer Hauptstraße und haben vor dem Haus eigene Parkplätze.

Jedoch befindet dich direkt davor noch ein Parkstreifen.

Es ist klar, dass man Garagen nicht zu Parken darf. Was passiert aber, wenn ich beim raus fahren nun an ein Auto kommen würde, welches mich zu parkt? Rein logisch bin ich ja schuld, richtig?

Was habe ich denn noch für Möglichkeiten, außer die (immer verschiedenen) Autos da weg zu bekommen, dass ich aus Parken kann?? Jedes mal Autos abschleppen zu lassen habe ich kein Geld für. Denn es stellt sich min. 1x pro Woche ein Auto vor meines.

...zur Frage

Darf ich meine Garagen Zufahrt verlegen?

An meiner rechten Grundstücksgrenze befinden sich zwei Stellplätze, links davon ein Rasen mit Treppe zum Eingang, am linken Rand eine gepflasterte Zufahrt zur Garage.

Da die Zufahrt bisher zu Steil ist habe ich darüber nachgedacht ob man diese entschärfen könnte wenn man die Zufahrt nicht gerade aus von der Garage zur Straße führt sondern in einer Kurve.

Wäre es überhaupt erlaubt die Stelle wo die Zufahrt auf die Straße trifft zu verlegen?

Als Infos:
Bundesland: NRW
Die Straße (nur 6 Häuser) vor dem Grundstück ist gepflastert. Es gibt keinen Bürgersteig und keinen richtigen Bordstein

...zur Frage

Einfahrt Freihalten schild an gemieteter Garage in einem Hof vom Vermieter ist das erlaubt?

Hallo ich bin Hausmeister in einer kleinen Wohnanlage mit 8 Parteien,wir haben einen recht großen gepflasterten Hof in dem sich drei Garagen von Mietern befinden. Ein Mieter meint jetzt weil er immer recht schlecht in und aus seiner Garage kommt,weil halt tagsüber einige Mieter im Hof parken,auch der besagte Mieter tut das, ein Schid an seiner Garage anbringen zu müssen mit EINFAHRT FREIHALTEN nur weil er einen Kombi hat und sons schlecht rein oder raus kommt. Darf er das überhaupt von sich aus tun,oder braucht er die Erlaubnis vom Vermieter.Wobei man sagen muß dieser besagte Mieter ist hier auch nicht gerade beliebt weder bei den anderen Mietern noch beim Vermieter.

...zur Frage

Garage nutzen wie ich will verboten?

Hallo.

Ich habe auf meinem eigenen Grundstück 3 Garagen.

Nun habe ich gelesen, das man die Garage nur als Abstellplatz für das Auto nutzen darf bzw für das Zubehör des Kfz´s.

Ich selber bin irgendwie der Meinung, das ich meine Garage nutzen kann, wie ich das will, liege ich da etwa falsch?

Und wenn ich meine Garage nur zum abstellen des Pkw nutzen darf, denn steht mein Auto ab sofort nicht mehr in einer "Garage" sondern in einem "Abstellraum"

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?