Was darf man bei Durchfall essen?

16 Antworten

Arbeite bei einem Arzt! Am ersten Tag: DIÄT! dazu viel schwarzen Tee, am zweiten Tag geriebenen Apfel essen, vorher etwas braun werden lassen, dann mit Schonkost (Zwieback) einen Kostaufbau machen!

Also ich muss schon sagen, es kommen viele Vorschläge , was man alles zu sich nehmen kann um den Durchfall zu stoppen, aber fakt ist, das jeder Körper anders reagiert ! Wenn ich nun alles durchgehe, was da von euch kam, so ist folgendes Fazit zu ziehen ! Von den meisten kam, das "Salzstangen, Zwieback und Brötchen", den Durchfall stoppen ! Es ist ganz einfach so, das "Salzstangen" durch den "Salzgehalt" den Körper anregt, mehr Flüssigkeit auf zu nehmen , was aber dann dazu führt, das die Flüssigkeit aus dem Körper wieder raus muss ! Ergebnis : "Es fördert den Abtransport durch die Blase und den Harnleiter" ! Zwieback ist ein Nahrungsmittel, welches trocken ist und dadurch sehr saugfähig er ist in der Lage die zu vieole Flüssigkeit zwar auf zu nehmen, aber mehr nicht ! Kein Guter Gedanke ! Also bleibt noch das Brötchen ! Es ist eine Hefespeise, die nach dem Backprzess sehr aufnahmefähig ist und daher recht gut geeignet dem Körpe die zu viele Flüssigkeit zu entziehen ! Doch wie gesagt jeder Körper reagiert anders auf verschiedenes !

Ich habe grad auch seit ca.2 wo.durchfall und irgentwie will nix helfen ich bin auch schon 2mal beim arzt gewesen aber was richtiges hat sie nicht gegeben hab jetzt schon seit der zeit Zwieback,Brot,Brötchen halt alles was stoppt und natürlich Fencheltee dazu leider hat das nur den nebeneffekt das es eben nicht satt macht jetzt meine Frage was könnt ich essen????Geht auch schokopudding mit Wasser??

Was möchtest Du wissen?