Was darf ein Schularzt? Ärztliche Schweigepflicht?

18 Antworten

Natürlich muss der Arzt, nachdem er eine gefährliche Krankheit diagnostiziert hat, die Eltern benachrichtigen. Nur so kann eine Therapie sichergestellt werden. Deine Freundin wird sich ohne Druck sicher nicht auf die Suche nach Hilfe begeben.

Ja der Schularzt darf das, weil bei Essstörungen die Krankheitseinsicht fehlt. Es liegt bei Jungendlichen im Ermessen des Arztes was das Kind alleine Regeln kann und was nicht. Zudem gehe ich stark davon aus, dass die Angaben über Grösse und Gewicht nicht stimmen. Untergewicht ist das aber allemal. Eine Essstörung erkennt man auch am Verhalten und der Art zu reden. Rechtzeitig eingreifen ist sinnvoll und nötig. Eigenartig finde ich deinen Ärger, das lässt tief blicken. Du wärst wohl kaum ärgerlich, wenn es um eine Krebserkrankung ginge.

Liebe Fragestellerin! Was ist bitte ein KV? Und: Was nun? Schulärztin oder Schularzt? Und was ist ES? Esstörung? 48 kg sind bei 160 cm für ein Mädchen doch normal - aber: Wir wissen nicht, wie Deine Freundin aussieht und was vorgefallen ist!?! Ist sie eingeschlafen oder beim Sport zusammengebrochen? Normalerweise gilt in Deutschland ab 15 ärztliche Schweigepflicht! Wenn er aber die Eltern informiert, muss er ihr das auch sagen!

Ein KV ist ein Klassenvorstand. ES sollte für Essstörung stehen und 48 Kilo sind für 160cm zu wenig, BMI.

0
@BeachyLove

wenn ich ihren BMI ausrechne ist das bei mir 18... das ist Normalgewicht Untergewicht hat man erst ab 17.5oder so glaube ich. Es gibt da ja auch spezielle BMI berechner für Jugendliche (Sie ist 14.5 J)

0

KV= Klassenvorstand ;) ES= Essstörung. Ja ihre Füße sind schon ziemlich dünn allerdings sind in unserer Klasse wirklich Leute die noch dünner sind und ihr Bauch schaut auch wirklich normal aus also nicht "abgemagert" wie ich finde!

0
@unknowing

Also, dann ist KV sowas wie ein Klassensprecher in Deutschland? Also, dass der andere Schüler in die Pfanne haut?!?

0
@HugoGuth

Nein, der Klassenvorstand steht als Lehrer der Klasse vor, vor allem, was die ganzen administrativen Dinge betrifft.

0
@kataha

Vielleicht ist KV in Österreich sowas wie bei uns in Deutschland der Klassenlehrer? In Deutschland würde der Klassenlehrer aber erst mit den Eltern sprechen, und nur wenn die sichh uneinsichtig zeigen, zu härteren Maßnahmen greifen!

0

Was möchtest Du wissen?